Hausmittel gegen Mundsoor

Mundsoor (auch orale Kandidose, Candidamycosis oder Mundpilz genannt) mag häufig vorkommen, aber die Feststellung bei einem Blick in den Spiegel, dass sich weiße Flecken auf Zunge, Wangen und Rachen bilden, ist für die meisten Menschen dennoch erschreckend. Das soll nicht heißen, dass die Symptome von Mundsoor nicht ernst genommen werden sollten.

Die gute Nachricht ist, dass leichtere Fälle von Mundsoor mit nur ein paar Produkten aus der Vorratskammer behandelt werden können, die Sie wahrscheinlich bereits zu Hause haben! Allerdings kann sein Auftreten in Ihrem Mund auch auf ein anderes medizinischen Problem hinweisen.

Heute werden wir uns diese Infektion genauer ansehen, einschließlich der Frage was es eigentlich ist, wann Sie Ihren Arzt aufsuchen müssen, und wirksame Hausmittel gegen Mundsoor, die Sie ausprobieren können. Los geht’s!

Was ist Mundsoor?

Einfach ausgedrückt ist Mundsoor eine Pilzinfektion. Von den Wissenschaftlern, die diese Dinge benennen, wird sie als oropharyngeale Candidose bezeichnet.

Mundsoor tritt auf, wenn ein hefeähnlicher Pilz im Mund wächst. Er kann durch Rauchen, Medikamente, Schwangerschaft oder als Nebenprodukt einer anderen Krankheit ausgelöst werden.

Symptome von Mundsoor

Wie bereits erwähnt, umfassen die Symptome typischerweise die Entwicklung von weißen Flecken auf den inneren Wangen, der Zunge, dem Gaumen und dem Rachen. Rötungen oder Schmerzen können ebenso auftreten wie Geschmacksverlust, Risse oder Rötungen an den Mundwinkeln und Schmerzen beim Essen oder Schlucken.

In schweren Fällen können sich die Läsionen auf die Speiseröhre ausbreiten, bekannt als Candida-Ösophagitis. Symptome können unter anderem Schluckbeschwerden oder Schmerzen sein.

Diagnose von Mundsoor

Die Diagnose von Mundsoor ist einfach und erfordert lediglich einen kurzen Arztbesuch. Es wird empfohlen, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie oder ein Angehöriger Symptome entwickeln, da für eine vollständige Genesung die 7 bis 14-tägigen Einnahme eines verschreibungspflichtigen Antimykotikas nötig ist.

Wirksame Hausmittel gegen Mundsoor

Obwohl Mundsoor für gesunde Menschen in der Regel keine ernste Infektion ist, ist es dennoch wichtig, die Infektion unter Kontrolle zu bekommen.

Zusätzlich zu Ihrem Rezept vom Arzt können ein paar Hausmittel einige der Beschwerden, die durch Mundsoor entstehen, lindern. Werden Sie Rötungen, Schmerzen und mehr mit den folgenden 6 Hausmitteln los!

Gurgeln mit Salzwasser

Einige Hausmittel bestehen den Test der Zeit. Nummer eins auf der Liste der Schmerzmittel aus der Vorratskammer ist wohl das Salzwassergurgeln.

Salzwassergurgeln ist sicher, einfach und kann unglaublich effektiv sein, um einige der täglichen Beschwerden zu lindern, die mit einem anhaltenden Kampf gegen Mundsoor einhergehen. Sie müssen lediglich einen ¼-Teelöffel Salz in 250 ml warmes Wasser zu rühren und damit mindestens zweimal täglich Ihren Mund und Rachen zu spülen.

Backpulver

Backpulver gilt als „mögliche Alternative“ zu anderen medizinischen Behandlungen bei der Bekämpfung von Candida-Infektionen. Im Gegensatz zum Gurgeln mit Salzwasser hat sich gezeigt, dass das Spülen des Mundes mit einer Mischung auf Backpulverbasis die Symptome von Mundsoor zurückdrängt! Nicht schlecht für ein Produkt aus dem Vorratsschrank, das die meisten von uns bereits zur Hand haben.

Um es selbst auszuprobieren, mischen Sie einen ½ Teelöffel Backpulver in eine Tasse warmes Wasser, gurgeln Sie damit und spucken Sie es dann aus! Am Besten spülen Sie nach dem Gurgeln Ihren Mund einige Male mit Wasser aus.

Joghurt

Wenn Sie hier bei ActiveBeat Stammgast sind, wissen Sie, dass nicht alle Bakterien schädlich sind. Tatsächlich sind einige Bakterien unerlässlich, um einen gesunden Körper und Geist zu erhalten. Außerdem führt die Nahrungsergänzung mit dieser Art von Bakterien in der Regel zu hervorragenden Ergebnissen.

Probiotischer Joghurt ist eine großartige Quelle für nützliche Bakterien. In Bezug auf unser Thema hier wurde den Probiotika in probiotischem Joghurt zugeschrieben, dass sie die frühen Stadien der Candida-Entwicklung hemmen, indem sie ihr Wachstum, ihre Zelladhäsion und ihre Filamentierung reduzieren. Ein dreimal Hoch für Joghurt!

Zitronensaft

Zitronen gehören zu den beliebtesten Zitrusfrüchten der Welt. Und sicher, einige Spritzer davon können Ihrem Thunfischsteak noch mehr Geschmack verleihen, aber auf biologischer Ebene kann Zitronensaft so viel mehr.

Zitronensaft wird für seine starken antiseptischen und antimykotischen Eigenschaften gelobt und seit Jahren als mögliche Behandlung für Mundsoor erforscht. Die Ergebnisse dieser Studie zeigten, dass Zitronensaft bei HIV-positiven Patienten mit Mundsoor wirksamer war als Gentianaviolett.

Um es selbst auszuprobieren, mischen Sie einfach den Saft einer halben Zitrone mit 1 Tasse Wasser und trinken es oder gurgeln damit. Sie müssen den Zitronensaft nicht unbedingt verdünnen, die Säure des unverdünnten Safts kann jedoch ein leichtes Brennen verursachen.

Apfelessig

Gibt es etwas, was Apfelessig nicht kann? Er ist voll von Gesundheitsstoffen, kann helfen, den Blutzuckerspiegel zu senken und Diabetes zu kontrollieren, kann das Abnehmen unterstützen, die Herzgesundheit bei Tieren verbessern und nachweislich schädliche Bakterien abwehren.

Apfelessig hat auch antimykotische Eigenschaften, was ihn zu einem großartigen Kandidaten macht, um die Symptome von Mundsoor abzuwehren. Um dieses Hausmittel auszuprobieren, mischen Sie 1 Teelöffel Apfelessig mit 1 Tasse Wasser, schwenken Sie die Mischung in Ihrem Mund herum und spucken und spülen Sie aus.

Vitamin C

Mundsoor tritt normalerweise bei Personen auf, die bereits an Immunschwächeerkrankungen leiden. Vitamin C-Supplementierung dient seit langem dazu, das Immunsystem zu stärken und die Produktion von weißen Blutkörperchen im Körper zu fördern.

Sie müssen möglicherweise nicht mit Vitamin C ergänzen, aber die Zufuhr dieser starken immunstärkenden Substanz kann nicht schaden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und fordern Sie gegebenenfalls einen Bluttest an, um festzustellen, ob Sie einen Vitamin-C-Mangel aufweisen und von diesem beliebten Nahrungsergänzungsmittel profitieren können.

Komplikationen

Mundsoor ist für Menschen mit einem gesunden Immunsystem selten ein ernstes Problem. Wie bereits erwähnt können sich jedoch schwere Fälle von Mundsoor auf Ihre Speiseröhre ausbreiten, was unbehandelt schmerzhaft und sogar lebensbedrohlich sein kann.

Wenn Ihr Immunsystem geschwächt ist, besteht außerdem ein erhöhtes Risiko für schwerwiegende Komplikationen. Healthline erklärt: “Ohne die richtige Behandlung kann der Pilz, der Soor verursacht, in Ihren Blutkreislauf gelangen und sich auf Ihr Herz, Gehirn, Augen oder andere Körperteile ausbreiten.” Dies wird als invasive (oder systemische) Candidiasis bezeichnet, die zu einem lebensbedrohlichen Zustand führen kann, der als septischer Schock bezeichnet wird.

Wann Sie einen Arzt aufsuchen sollten

Sie sollten immer einen Arzt aufsuchen, wenn Sie Symptome von Mundsoor entwickeln. Es ist wirklich so einfach.

Es stimmt, Mundsoor ist meist ein kleines Problem, das in ein paar Wochen von selbst verschwinden kann, manchmal ohne dass verschreibungspflichtige Antimykotika erforderlich sind. Aber es gibt viele andere, ernstere Erkrankungen, die wie Mundsoor aussehen können, was eine Selbstdiagnose unmöglich macht. Mundsoor kann sich auch als Symptom einer ernsteren Erkrankung des Immunsystems entwickeln.

Sie sollten wirklich einen Arzt aufsuchen, wenn Sie die Symptome bemerken, die wir hier besprochen haben. Sie können jedoch beruhigt sein, denn Sie wissen, dass es wirksame Behandlungen dafür gibt und es ohne Komplikationen wieder verschwinden sollte.

Wie Sie Mundsoor vorbeugen können

Wenn Sie diesen Artikel lesen, um sich vorab mit Mundsoor vertraut zu machen, Gratulation! Aktiv für seine Gesundheit Verantwortung zu übernehmen ist immer eine gute Wahl. Was können Sie also heute tun, um in der Zukunft die Entwicklung von Mundsoor zu verhindern?

Spülen Sie Ihren Mund nach den Mahlzeiten, putzen Sie Ihre Zähne mindestens zweimal täglich, besuchen Sie regelmäßig Ihren Zahnarzt und putzen Sie Ihr Zahnfleisch, Ihre Zunge und die Innenseite Ihres Mundes! Wenn Sie Zahnersatz tragen, nehmen Sie ihn jeden Abend heraus und reinigen Sie ihn. Sie sollten auch mit dem Rauchen aufhören.

Mundsoor ist weit verbreitet, kann aber, wie wir heute erfahren haben, mit einer Kombination aus professioneller Hilfe und guten altmodischen Hausmitteln effektiv behandelt werden.

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

X