Behandlung & Prävention

8 Verschönerungstricks mit Kokosnussöl

Für seine lindernden Eigenschaften gelobt, wird Kokosnussöl oft als Heilmittel für so ziemlich jeden natürlichen Verschönerungstrick gefeiert. Man kann es von Kopf bis Fuß auftragen (vergessen Sie nicht diese rauen Knie und Ellbogen) und Kokosnussöl ist natürlicherweise sowohl pilzhemmend, als auch antibakteriell.

Hier sind acht köstliche Anwendungsmöglichkeiten für natives Kokosnussöl …

1. Für eine Glattrasur

Natürlich kann man Geld für eine teure, Feuchtigkeitsspendende Rasiercreme von der Drogerie ausgeben, die einem die Glattrasur gibt, die man sucht. Allerdings ist alles industrielle wahrscheinlich randvoll mit ziemlich schändlichen Chemikalien.

Glauben Sie wirklich all diese Gifte über die Beine, Unterarme und Bikinilinie aufzunehmen, sei es wert? Wählen Sie stattdessen eine wirklich saubere, natürliche Rasur indem Sie Kokosnussöl auf Ihre Haut auftragen. Es sorgt nicht nur für eine gepflegte Glattrasur, sondern Kokosnussöl ist auch natürlich antimikrobiell, weswegen es ideal ist, um Infektionen zu vermeiden. Außerdem befeuchtet es die Haut und duftet nach frisch gebackenem Kokosnusscremekuchen!

2. Hautpflege

Ich bin schuldig, ein kleines Vermögen für eine Feuchtigkeitsspendende Körperlotion auszugeben, die ich ein- oder zweimal in meinem Leben benutzt habe. Kaufen sie eine Flasche organisches Kokosnussöl und plötzlich haben Sie ein Produkt, das eine Feuchtigkeitspflege, eine Rasiercreme und eine Lotion ist – für einen Bruchteil der Kosten!

Machen Sie Ihre eigene Feuchtigkeit spendende, chemikalienfreie Hautlotion, indem Sie eine halbe Tasse geschmolzenes Kokosnussöl mit einem Becher braunen Zucker (oder Meersalz) vermischen. Wenn ich mich für Salz entscheide, dann mische ich für eine wirklich gut riechende, hautpflegende Behandlung üblicherweise ein paar Tropfen meines liebsten ätherischen Öles (d.h. Lavendel oder Vanille) bei.

3. Natürlicher Make-up-Entferner

Es erstaunt mich jedes Mal, wenn ich bemerke, dass ich mich dumm und dämlich für ein industrielles Produkt, wie Make-up-Entferner bezahlt habe, wenn ich von Anfang an eine natürliche Variante zum halben Preis benutzt hätte können. Das ist der Fall, wenn man Kokosnussöl als natürlichen Make-up-Entferner benutzt.

Streifen Sie einfach einen kleinen Klacks auf einen Wattebausch und wischen Sie Make-up, Dreck, Öl und Schmutz des Tages sanft ab. Kokosnussöl ist natürlich, was bedeutet, dass es völlig sicher ist, es auf der Haut um die Augen herum anzuwenden, während man die empfindliche Stelle befeuchtet. Es entfernt sogar alle Rückstände von hartnäckigem wasserfestem Mascara.

4. Pflege und Glanz

Haben Sie sich jemals gefragt, warum so viele Feuchtigkeitsspendende Pflegespülungen Kokosnussöl enthalten? Dieses reichhaltige, natürliche Öl wird vom Haarstiel sanft aufgenommen und erzielt den idealen Tiefen pflegenden Effekt. Tatsächlich kann man eine münzgroße Portion pures Kokosnussöl direkt auf feuchtes Haar geben, es durchkämmen und über Nacht einwirken lassen.

Ich trage Kokosnussöl auf die Haarspitzen auf, bevor ich ins Bett gehe, und trage einen Frotteewickel (nur um mein Kissen zu schützen). Das Öl über Nacht einwirken zu lassen, ersetzt Proteinverlust und repariert Haarschäden von Austrocknung, Hitze und Winter. Ich shampooniere und pflege am nächsten Morgen und erhalte federnde, glänzende Locken mit weniger Spliss und losen Haaren.

5. Feuchtigkeitsgesichtsreiniger

Das mag vielleicht nicht die cleverste Wahl für ölige, Akne anfällige Haut, doch Kokosnussöl ist ein üppiger, natürlicher Feuchtigkeitsspender für das Gesicht und Teil des Gesichtsreinigungsarsenals. Viele Frauen (und Männer) schwören bei Haut, die anfällig für Trockenheit und natürliches Altern ist, auf die verjüngenden Vorzüge von natürlich befeuchtendem und von Natur aus antibakteriellem Kokosnussöls.

Man kann dieses organische Öl als Nachtpflege verwenden, indem man es in winzigen kreisförmigen Bewegungen auf das ganze Gesicht und den Hals aufträgt. Massieren Sie sanft, während das Öl in die Haut eindringt. Entfernen Sie wachsartige Rückstände mit Ihrer normalen Gesichtsreinigung und befeuchten Sie Ihre Haut dann wie immer.

6. Raue, trockene Hände beruhigen

Wenn langwieriges Geschirrspülen, Gartenarbeit oder Arbeit (ja es ist sogar für Männer super) die Hände austrocknet, wund scheuert und schmerzen lässt, dann befeuchten Sie mit organischem nativem Kokosnussöl. Ich habe direkt neben der Spüle einen Behälter mit Öl parat und trage es anstatt Handlotion nach jedem Spülen auf.

Ich finde, dass meine Hände besonders trocken sind, wenn ich erkältet bin und meine Hände mehr als sonst wasche. Um raue Hände zu vermeiden, trage ich eine kleine Phiole Kokosnussöl in meiner Tasche und reibe eine kleine Menge direkt auf meine Finger, um meine Hände trotz ständigem Waschen weich und feucht zu halten.

7. Von Kopf bis Fuß revitalisieren

Da es tief eindringt und natürlich Feuchtigkeit spendet, ist Kokosnussöl die perfekte Körperfeuchtigkeitspflege – von Kopf bis Fuß! Tragen Sie nach einem Bad oder einer Dusche natives Kokosnussöl auf den gesamten Körper auf, um bei gegenüber Trockenheit und Irritationen anfälliger Haut Feuchtigkeit einzuschließen.

Ich trage es auf meine trockenen Ellbogen, Knie, Knöchel und sogar nach zu viel Sonne auf um die Heilung zu beschleunigen und um abblättern zu vermeiden. Über die besonders weichen und pflegenden Kräfte hinaus, riecht Kokosnussöl göttlich, sodass Sie vielleicht gar kein Parfüm oder Körperduft auftragen müssen, um den ganzen Tag wunderbar zu duften.

8. Highlighter erhellen

Für leuchtende, junge, strahlende Haut suchen Sie nicht weiter als Kokosnussöl. Nach einer Nacht mit schlechtem Schlaf können Sie Ihre schlimmsten Beautyalbträume loswerden. Täuschen Sie einen Look mit hellen und wachen Augen vor, indem Sie etwas Kokosnussöl als natürlichen Highlighter über Wangenknochen und an den äußeren Rändern jedes Auges auftragen.

Kokosnussöl reflektiert Licht und lässt Haut scheinen, weswegen es ein geläufiger Bestandteil in Augenseren und Glanz verleihenden Hautprodukten ist. Werden Sie diese dunklen Ringe los und fügen Sie einen erfrischenden und erleuchtenden Glanz zu Ihren Wangen hinzu, indem Sie etwas Kokosnussöl direkt über Ihr Make-up auftragen.

Share This Article

X