Behandlung & Prävention

6 geniale Verschönerungsvorteile von Tee

Viele von Ihnen haben sich mit all den Antioxidationsmitteln und den entzündungshemmenden Eigenschaften von Tee bestimmt schon gedacht, dass er ein naheliegender Beautyverbündeter ist. Lassen Sie uns die vielen alterunsbekämpfenden, Makel vertreibenden, Teint aufhellenden und geschwollene Augen vermeidenden Vorteile dieses vielseitigen Gebräus erkunden …

1. Sonnenbrand lindern

Wenn die Haut ein paar brennende Sonnenstrahlen zu viel abgekriegt hat, dann kann man einen Teil des angerichteten Schadens mit grünem Tee beheben. Lassen Sie einfach ein kühles Bad ein und werfen Sie ein paar Beutel Grünen Tee rein zum Aufbrühen. Tauchen Sie entzündete Stellen ein in das erfrischende Badewasser, um die Schmerzen zu lindern.

Laut einer Forschungsstudie, die von Dr. Stephen Hsu von der Abteilung für Mundbiologie und Kieferpathologie am Medical College of Georgia durchgeführt wurde, enthält Grüner Tee eine Mischung von starken Polyphenolen (besonders Epigallocatechingallat oder EGCG), die eine Verjüngung beschädigter Hautzellen auslösen können. Dr. Hsu merkt an, dass die meisten Fälle von vorzeitigem Altern (ungefähr 90%) von Beschädigungen durch freie Radikale/UV-Strahlung stammen.

2. Die Erscheinung der Haut verbessern

Erwiesenermaßen ist Grüner Tee nicht das einzige Supergebräu. Kombucha wurde von Berühmtheiten (d.h. Mary-Kate Olsen) und Beautyproduzenten (d.h. Oak Bay Naturals) als der „Tee-Pilz des Lebens“ gepriesen. Kombucha ist eine Art Hefe, die in Schwarztee fermentiert wurde. Sie ist randvoll mit Antioxidationsmitteln und Vitamin E – beide bekannte natürliche Schönmacher der Haut.

Obwohl das wissenschaftliche Urteil über die erwiesenen Vorteile von Kombucha noch aussteht, sagt Dr. Patricia K. Farris von Old Metairie Dermatology, Dermatologin aus Los Angeles, dass Kombucha reich an sowohl Antioxidationsmitteln und Probiotika ist, was ihn zu einem natürlichen Entgifter, Feuchtigkeitsspender und Mittel zu verbesserter Hautreinheit, -konsistenz, -farbe und -elastizität macht.

3. Matte Locken aufhellen

Verschwenden Sie kein Geld für teure Haaraufhellungsbehandlungen, wenn Sie eine Schachtel Kamillentee auf Vorrat haben. Ganz recht; viele Blondinen oder Brünette mit neidischen goldenen Highlights erlangen ihre vergoldeten Locken dadurch, dass sie ihre Haare mit diesem beruhigenden Gebräu shampoonieren.

Professionelle Haarstylisten behaupten, dass Kamillentee leicht säurig wird, wenn er langsam aufgebrüht (lassen Sie die Beutel für mindestens 15 Minuten durchziehen) und dann im Kühlschrank gekühlt wird. Wenn ein paar Mal wöchentlich als Vor-Shampoo angewendet, umschließen Säuren im Kamillentee die Kutikula der Haare und reflektieren mehr Licht, was den Locken eine strahlende, sonnengeküsste Erscheinung gibt. Lassen Sie das Haar aber in der Sonne trocknen.

4. Tränensäcke vertreiben

Wir alle haben schon mal ein paar Nächte unruhigen Schlafes und den darauf folgenden Tag mit Tränensäcken durchlitten. Um diesen erschöpften Look zu verbannen, empfiehlt Dr. Audrey Kunin, Dermatologin aus Kansas City und Gründerin von Dermadoctor Skincare, ein paar Beutel Schwarz- oder Grünen Tee einweichen zu lassen und dann über Nacht in den Kühlschrank zu legen.

Dr. Kunin behauptet, dass am nächsten Morgen einen Teebeutel unter jedes ermüdete Auge zu legen die Blutgefäße unter den Glotzern verengt und auf magische Weise die übermäßige Flüssigkeit darin reduziert. Die starken EGCG Polyphenole im Tee glätten auch die Region unter den Augen für eine aufgewecktere, schlankere Erscheinung.

5. Hautkrebs vorbeugen

Wir wissen, dass Grüner Tee randvoll mit Polyphenolen ist, die bei der Reparatur von DNS helfen und Hautkrebse ohne Melanome verhindern, die von UV-Strahlung verursacht werden. Deswegen empfiehlt eine Studie, die in den Archiven der Biochemie und Biophysik veröffentlicht wurde, als natürliche Alternative zu Lichtschutz täglich 2 bis 4 Tassen Grünen Tee zu trinken.

Zusätzlich fand eine Studie des Robert-Bosch-Instituts heraus, dass die reichen Polyphenole in grünem Tee helfen, Entzündungen zu reduzieren, die von akuten ultravioletten (UV) Strahlenschäden stammen. Freiwillige wurden in der Studie entweder mit einem Extrakt aus grünem Tee oder einem alternativen Mittel behandelt und dann simulierter Sonnenstrahlung ausgesetzt. Diejenigen, die mit Grünteeextrakten behandelt wurden, erlitten die geringsten schädlichen Effekte durch Sonnenlicht.

6. Natürlicher Feuchtigkeitsspender für die Haut

Wenn Sie kürzlich eine Zufuhr von teebasierten Feuchtigkeitsspendern zu Ihrem Beautyarsenal hinzugefügt haben – so wie Grüntee- und Jasmin Tee Feuchtigkeitsspender – dann sind Sie nicht allein. Körper- und Gesichtslotionen, die mit Tee-Extrakten angereichert sind, liefern Feuchtigkeit für trockene Haut.

Nachforschungen des Robert-Bosch-Instituts halten es für sicher und wirksam, Tee-Extrakte in kosmetischen Beautyrezepturen (d.h. Hautlotionen) einzusetzen. Die polyphenolischen Bestandteile in Grün- und Schwarztee liefern ähnliche schützende und befeuchtende Vorteile für die Haut und Zellverjüngung wie für die Funktion und Schutz von inneren Organen.

X