Die wichtigsten Anzeichen und Symptome eines Hitzeschlags

Ein Hitzschlag ist eine sehr ernste und potenziell gefährliche Hitzeverletzung, die umgehende ärztliche Hilfe erfordert. Dies ist die schwerste Form eines hitzebedingten Zustands, der sich von milderen Erkrankungen wie Hitzekrämpfen und Hitzeerschöpfung ableitet. Die medizinische Definition eines Hitzeschlags ist eine Körperkerntemperatur von über 40°C in Verbindung mit Komplikationen des zentralen Nervensystems, die auf eine übermäßige Aussetzung gegenüber hohen Temperaturen zurückzuführen sind.

Wenn Sie viel Zeit in der Sonne verbracht haben und eines der 14 unten aufgeführten Symptome bei Ihnen auftritt, dann sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Extrem heiße Haut

Extrem heiße und rote Haut ist eines der häufigsten Anzeichen für einen Hitzschlag. Wenn sich Ihre Haut heiß anfühlt und Sie eine Körpertemperatur von über 40°C haben, müssen Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen. Warum färbt sich die Haut rot? Nach Angaben von Prevention bedeutet dies, dass der Körper versucht, sich abzukühlen. Bei einem Hitzschlag wird die Haut rot, weil der Körper den Blutfluss in die Richtung der Haut lenkt. Auch ein einfacher Sonnenbrand zeigt dieses Symptom (rote, heiße Haut), aber gefährlich wird es, wenn die Körpertemperatur über 40°C liegt.

Die Haut ist nicht nur rot und heiß, sie kann sich auch extrem kalt anfühlen oder äußerst trocken sein. Dies hängt von der Art des Hitzeschlags ab, den wir später in diesem Artikel näher erläutern werden.

Schwindelgefühle und Ohnmacht

Neben einer Körpertemperatur von über 40°C Grad Celsius sind Schwindel und Ohnmacht die häufigsten Symptome eines Hitzschlags. Diese Symptome treten zusammen mit Übelkeit und Erbrechen auf, weil der Körper zu dehydrieren droht. Wenn Sie mehrere Stunden in der Sonne verbracht haben und diese Symptome auftreten, sollten Sie unverzüglich einen Arzt aufsuchen.

Extreme Müdigkeit

Ein Tag in der Sonne kann im besten Fall anstrengend sein. Wenn Sie jedoch neben extremer Müdigkeit auch einige der anderen Symptome auf dieser Liste verspüren, kann dies ein Zeichen für einen Hitzschlag sein. In diesem Fall ist es immer am besten, einen Arzt aufzusuchen, nur für den Fall, dass sich die Hitzeerschöpfung zu einem Hitzschlag entwickelt hat.

Übelkeit

Übelkeit ist ein weiteres Anzeichen dafür, dass Ihre Hitzeerschöpfung in einen Hitzschlag übergegangen ist. Eine ständige Übelkeit oder ein unangenehmes Gefühl im Magen (vor allem in Verbindung mit Schwindel) kann bedeuten, dass Ihr Zustand schlimmer ist, als Sie zunächst denken. Trinken Sie viel Wasser, um die Übelkeit zu lindern, und wenden Sie sich bitte unbedingt an Ihren Arzt, um Hilfe zu erhalten.

Erbrechen

Übelkeit ist eine Sache, aber Erbrechen ist eine ganz andere. Wenn die Übelkeit in Erbrechen übergeht, ist dies ein eindeutiges Anzeichen für einen Hitzschlag, und es ist wichtig, dass Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Trinken Sie auf dem Weg zum Arzt so viel Wasser wie möglich.

Schneller Herzschlag

Ein schneller Herzschlag nach einem Aufenthalt in der Sonne kann ein Hinweis auf ein ernstes Problem sein. Das Herz beginnt schneller zu schlagen, wenn es unter Stress gerät. Bei großer Hitze gerät das Herz unter Stress, weil es „härter und schneller pumpen muss, um sicherzustellen, dass die natürlichen Kühlsysteme des Körpers funktionieren, um die Temperatur im Gleichgewicht zu halten“, so Prevention. Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, eines der Symptome auf dieser Liste sowie einen schnellen Herzschlag verspüren, sollten Sie sich sofort untersuchen lassen. Wenn es um Ihr Herz geht, sollten Sie kein Risiko eingehen!

Geistige Verwirrung

Menschen, die einen Hitzschlag erleiden, fühlen sich oft schwindlig, aber auch geistige Verwirrung ist ein häufig vorkommendes Symptom. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, zu denken, sich zu erinnern oder sich zu konzentrieren, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass Sie an einem Hitzschlag leiden. Laut Prevention ist geistige Verwirrung eine häufige Nebenwirkung eines Hitzeschlags, weil er „die zentralnervösen Symptome aus dem Gleichgewicht bringt, so dass mangelnde Koordination, Verwirrung, Aggression oder die Unfähigkeit zu gehen ein deutliches Warnsignal sind“. Die Quelle erklärt weiter, dass es ähnlich wie bei einer Gehirnerschütterung aussehen kann. Die Person ist wach und scheint in Ordnung zu sein, auch bekannt als „das Licht ist an, aber niemand ist zu Hause“. Eine gute Möglichkeit, um zu testen, ob dies der Fall ist, besteht darin, der Person einige Fragen zu stellen und zu sehen, ob sie angemessen antworten kann. Ist dies nicht der Fall, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder suchen Sie so bald wie möglich medizinische Hilfe auf.

Krampfanfälle

Krampfanfälle sind ein sehr ernstes und gefährliches Symptom eines Hitzeschlags, das sofortige ärztliche Hilfe erfordert. Dieses Symptom tritt oft plötzlich auf und bietet nur wenige Warnanzeichen. Wenn jemand, den Sie kennen, einen Anfall hat, bringen Sie ihn so schnell wie möglich in ein Krankenhaus.

Mangelndes Schwitzen

Wir haben fehlendes Schwitzen und starkes Schwitzen als zwei Symptome in diese Liste aufgenommen. Aber wie kann das sein? Um das zu verstehen, müssen Sie die zwei verschiedenen Arten von Hitzschlag kennen: den klassischen und den Anstrengungshitzschlag. Der klassische Hitzschlag tritt schleichend auf und ist häufiger bei jungen und älteren Menschen anzutreffen, die ihre Körpertemperatur nicht beibehalten können. Im Gegensatz dazu tritt ein Hitzschlag bei Anstrengung plötzlich auf und ist häufiger bei Menschen zu beobachten, die bei extremer Hitze arbeiten oder Sport treiben.

Wenn eine Person an einem klassischen Hitzschlag leidet, schwitzt sie nicht. Das liegt daran, dass der Körper bei längerem Aufenthalt in der Hitze nicht mehr versucht, seine Kerntemperatur zu regulieren. Da der Körper seine Temperatur durch Schwitzen reguliert, hört er auf, Schweiß zu produzieren.

Starkes Schwitzen

Im Gegensatz zum herkömmlichen oder klassischen Hitzschlag schwitzt man bei einem Anstrengungshitzschlag sehr stark. Da diese Art von Hitzschlag plötzlicher auftritt, hat der Körper keine Zeit, sich an die Hitze zu gewöhnen und die Schweißproduktion einzustellen, wie es bei einem herkömmlichen Hitzschlag der Fall ist.

„Ich höre oft, dass Leute sagen: ‘Ich weiß, dass es kein Hitzschlag ist, weil sie noch schwitzen’, aber das stimmt nicht“, sagt Luke Pryor, Ph.D., ATC, CSCS, Leiter der Leistungsabteilung für Spitzensportler am Central California Sports Sciences Institute, der auch die Auswirkungen von Hitze auf die Sicherheit und Leistung von Sportlern erforscht. Er erklärt der Prevention weiter: „Bei einem Anstrengungshitzschlag sehen wir die Person oft lange bevor sie sich selbst ‘gekocht’ hat und der Körper immer noch versucht, zu thermoregulieren [seine innere Kerntemperatur aufrechtzuerhalten]. Wenn überhaupt, dann sieht man die Person stark schwitzen.“

Starke Kopfschmerzen

Wenn Sie sich in der Sonne aufgehalten haben und starke Kopfschmerzen verspüren, leiden Sie möglicherweise an einem Hitzschlag. Es ist normal, dass Menschen nach einem Aufenthalt im Freien im Sommer leichte Kopfschmerzen haben, besonders wenn sie nicht ausreichend Wasser getrunken haben. Starke Kopfschmerzen in Kombination mit mindestens einem anderen Symptom auf dieser Liste sind ein Hinweis darauf, dass Sie sofort einen Arzt aufsuchen sollten. „Dieses Symptom ist in der Regel auf Flüssigkeitsmangel oder die allgemeinen Auswirkungen eines Hitzeschlags auf das zentrale Nervensystem zurückzuführen“ laut Prevention.

Anstieg der Körpertemperatur

Wenn es um hitzebedingte Krankheiten geht, lässt sich das Problem am besten durch die Messung der Körpertemperatur feststellen. Das Center for Disease Control and Prevention (CDC) gibt 40°C Grad Celsius oder mehr als Anzeichen für einen Hitzschlag an. Auch wenn die Messung der Körpertemperatur ein gutes Anzeichen für einen Hitzschlag ist, sollten Sie auf andere Symptome achten.

Wenn jemand andere Symptome aus dieser Liste aufweist, aber eine niedrigere Temperatur misst, sollten Sie sich dennoch um Abkühlung und medizinische Versorgung bemühen. „Jemand hat vielleicht eine Körpertemperatur von 41°C Grad Celsius, aber wenn man die Temperatur im Mund misst, sind es vielleicht nur 39°C Grad Celsius“, warnt Pryor im Gespräch mit Prevention. „Man könnte denken, dass die Person nur ein wenig warm ist, obwohl sie in Wirklichkeit gefährlich heiß ist.“

Flache Atmung

WebMD und Mayo Clinic nennen schnelle, flache Atmung als weiteres alarmierendes Symptom eines Hitzschlags. Ziehen Sie in diesem Fall unbedingt alle schweren oder engen Kleidungsstücke aus und rufen Sie sofort den Notruf.

Bewusstlosigkeit 

Ein Bewusstseinsverlust ist selten, kann aber bei einem schweren Hitzschlag auftreten. Er wird als eines der ernsteren und sehr realen Symptome im Zusammenhang mit einem Hitzschlag aufgeführt. Es ist wichtig zu beachten, dass dieses Symptom mit geistiger Verwirrung einhergehen kann, da Healthline „Verlust oder Veränderung des Bewusstseins“ als eines der Hauptsymptome aufführt. Rufen Sie sofort den Notruf 911 an, wenn jemand aufgrund einer hitzebedingten Erkrankung das Bewusstsein verliert, anfängt zu erbrechen oder Krampfanfälle hat.

Avatar

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

X