Die häufigsten Symptome von Vorhofflimmern

Es gibt nur wenige Erkrankungen, die beängstigender sind als ein schweres Herzleiden. Deshalb ist es so wichtig, alles über die verschiedenen Herzprobleme zu wissen, die Sie jetzt oder in Zukunft betreffen könnten. Es ist besonders wichtig, dass Sie sich über diese Themen informieren, wenn in Ihrer Familie Herzprobleme aufgetreten sind.

Ein besonders wichtiges Herzproblem ist das Vorhofflimmern, oder „VHF“, wie es oft genannt wird. Vorhofflimmern ist eine sehr häufige Form von unregelmäßigem Herzschlag, die in den meisten Fällen nicht besonders gefährlich oder lebensbedrohlich ist. Wie alle Herzerkrankungen muss es jedoch sorgfältig behandelt und überwacht werden. Was sind also die wichtigsten Symptome von Vorhofflimmern?

1. Allgemeine Müdigkeit

Eines der ersten Anzeichen für ein Herzleiden ist allgemeine Müdigkeit. Da dies jedoch ein Symptom für so viele andere Probleme ist, wie z.B. Schlaflosigkeit, eine leichte Erkältung oder Stress, erkennen diejenigen, die unter schwerer Müdigkeit leiden, den Zusammenhang vielleicht nicht sofort.

Es ist wichtig, dass jeder, der mit anhaltender und erheblicher Müdigkeit zu kämpfen hat, insbesondere diejenigen, die jede Nacht ausreichend schlafen (etwa 7 bis 9 Stunden für Erwachsene), mit ihrem Arzt über die Möglichkeit von Vorhofflimmern oder einer anderen Art von Herzerkrankung sprechen.

2. Unregelmäßiger Herzschlag

Hatten Sie schon einmal das Gefühl, dass Ihr Herz einen oder zwei Schläge aussetzte? Für die meisten Menschen ist dies eine relativ seltene Episode, die sie beunruhigt und die wieder verschwindet, wenn die Krankheit verschwindet. Aber für Menschen, die mit Vorhofflimmern zu kämpfen haben, ist es ein täglicher Kampf.

Ein zitternder oder flatternder Herzschlag ist das häufigste Symptom von Vorhofflimmern. Technisch gesehen handelt es sich dabei um eine abnormale Abgabe von elektrischen Impulsen in den Vorhöfen (obere Herzkammern), die zu einer unnatürlichen Bewegung der oberen Herzkammern führt.

3. Schneller Herzschlag

Es gibt eine Reihe von Dingen, die das Herz beschleunigen können, wie z.B. übermäßiger Koffeinkonsum (durch Getränke wie Energydrinks und Kaffee) oder besonders intensive körperliche Betätigung.

Ein schneller Herzschlag sollte jedoch wieder abklingen, vor allem, wenn man sich nicht gerade intensiv körperlich betätigt. Wenn Sie mit einem schnellen Herzschlag zu tun haben und keine rationale Erklärung für diesen Zustand finden, sollten Sie unbedingt sofort mit Ihrem Arzt sprechen, denn die Ursache könnte Vorhofflimmern sein.

4. Schwindelgefühl

Menschen, die mit schweren Herzerkrankungen zu kämpfen haben, berichten oft, dass ihnen schwindlig ist. Dies kann die Folge von besonders hohem oder niedrigem Blutdruck sein, aber auch von anderen Problemen wie Flüssigkeitsmangel, Überanstrengung oder Übelkeit herrühren.

Ein Schwindelgefühl sollte jedoch auch wieder abklingen. Wenn das nicht der Fall ist, sollten Sie sofort Ihren Arzt aufsuchen. Dies könnte ein Anzeichen dafür sein, dass Vorhofflimmern oder eine andere Herzerkrankung die Durchblutung Ihres Gehirns beeinträchtigt, so dass Sie sich benommen und schwindlig fühlen.

5. Kurzatmigkeit

Wie viele der anderen Symptome auf dieser Liste kann Kurzatmigkeit mit intensiver körperlicher Aktivität einhergehen, z. B. beim Hockey, Fußball oder Football. Kurzatmigkeit kann aber auch bei einer Reihe ganz alltäglicher und nicht sportlicher Aktivitäten auftreten, vom Treppensteigen bis zum Spaziergang an einem heißen Tag.

Kurzatmigkeit sollte jedoch nicht auftreten, wenn man keiner dieser Aktivitäten nachgeht und keine andere Erkrankung, wie z.B. Asthma, vorliegt, die die Atmung beeinträchtigt. Dies kann ein Anzeichen für ein schwerwiegendes Herzproblem sein, wie z.B. Vorhofflimmern. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um sicherzugehen.

6. Starkes Schwitzen

Wir alle haben einen Freund, der dazu neigt, mehr zu schwitzen als andere, egal wie viel er sich körperlich betätigt, aber das ist nicht immer normal. Wenn Sie zu den Menschen gehören, die nicht dazu neigen, viel zu schwitzen, und Sie sich trotzdem sehr heiß und verschwitzt fühlen, könnte das ein Zeichen dafür sein, dass Ihr Herz Schwierigkeiten hat, seine Arbeit zu verrichten.

Starkes Schwitzen könnte ein Anzeichen für Vorhofflimmern oder ein anderes Herzproblem sein. Um sicherzugehen, dass Sie keine besonders gefährliche Herzerkrankung, wie z.B. einen Herzinfarkt, haben, sollten Sie sofort Ihren Arzt aufsuchen. Dies ist besonders wichtig, wenn Ihr übermäßiges Schwitzen von anderen Symptomen begleitet wird, wie Schmerzen oder Engegefühl in der Brust oder unregelmäßiger Herzschlag.

7. Brustschmerzen

Es ist wichtig zu wissen, dass Schmerzen oder Druck in der Brust, egal ob sie auf Vorhofflimmern zurückzuführen sind oder nicht, als medizinischer Notfall gelten. Wenn Sie dieses Symptom verspüren, rät Heart.org, sofort den Notruf anzurufen oder einen Arzt aufzusuchen.

8. Unterleibsschmerzen

WebMD sprach mit Dr. Steven Fishberger, MD, einem pädiatrischen Kardiologen am NYU Langone Medical Center, über die Anzeichen und Symptome von Vorhofflimmern und erfuhr, dass Vorhofflimmern bei Teenagern zwar nicht so häufig vorkommt, aber auch bei ihnen Symptome auftreten können. Dr. Fishberger erklärte gegenüber WebMD, dass „ein einzelnes Vorhofflimmern bei einem ansonsten gesunden Herzen durch Drogen- oder Alkoholkonsum oder sogar durch Sport ausgelöst werden kann. Häufig beschreiben Teenager ein Gefühl von schnell schlagendem Herzen oder Schmerzen in der Brust und im Unterleib. “

9. Belastungsintoleranz

Es sollte Sie nicht überraschen, dass sich Probleme mit dem Herzen bei körperlicher Anstrengung stärker bemerkbar machen. Heart.org nennt Müdigkeit bei körperlicher Betätigung als eines der häufigsten Symptome von Vorhofflimmern.

„Vorhofflimmern kann das Training erschweren, weil Ihr Herz zu rasen beginnt. Ein rasendes Herz kann dazu führen, dass Ihr Blutdruck sinkt und Sie sich schwach fühlen“, so Healthline. Daher kann Sport für Menschen mit Vorhofflimmern extrem gefährlich sein, vor allem wenn es sich um intensive und anstrengende Übungen handelt. Auf der anderen Seite gibt es auch viele Vorteile, wenn Sie mit Vorhofflimmern Sport treiben, also sprechen Sie vorher mit Ihrem Arzt.

10. Keinerlei Symptome

Das Einzige, was noch beängstigender ist als ein Problem mit dem Herzen, ist ein Herzproblem, das keine Symptome verursacht. Die Mayo Clinic sagt, dass manche Menschen „sich ihrer Erkrankung nicht bewusst sind, bis sie bei einer körperlichen Untersuchung entdeckt wird“. Das liegt daran, dass sie bis dahin keine Symptome verspürt haben.

WebMD sprach mit Richard L. Page, MD, Lehrstuhlinhaber für Medizin an der University of Wisconsin School of Medicine & Public Health in Madison, der sagte, es sei nicht ungewöhnlich, dass „Vorhofflimmern als Ursache für einen ersten Schlaganfall bei älteren Erwachsenen entdeckt wird. “ Menschen, die an Vorhofflimmern leiden, haben ein höheres Risiko für einen Schlaganfall. Deshalb ist es wichtig, dass die Diagnose, wenn überhaupt möglich, frühzeitig gestellt wird. Dies gilt umso mehr für Patienten, die bereits an Bluthochdruck, Herzerkrankungen oder anderen chronischen Krankheiten leiden.

11. Symptome kommen und gehen

Jeder Mensch ist anders. Vorhofflimmern äußert sich nicht bei jedem Menschen gleich. Während manche Menschen keine Symptome haben, kommen und gehen die Symptome bei anderen. „Episoden von Vorhofflimmern können kommen und gehen, oder Sie können Vorhofflimmern entwickeln, das nicht verschwindet und möglicherweise eine Behandlung erfordert“, schreibt die Mayo Clinic. Obwohl es sich nicht um eine lebensbedrohliche Erkrankung handelt, ist eine Notfallbehandlung erforderlich.

WebMD erklärt, dass Ärzte das Vorhofflimmern einer Person danach klassifizieren, wie lange die Symptome anhalten. Paroxysmales (anfallsartiges) Vorhofflimmern beispielsweise beschreibt Symptome, die 7 Tage oder weniger andauern, persistierendes Vorhofflimmern dauert länger als 7 Tage und permanentes Vorhofflimmern verschwindet nicht mehr. Viele Menschen, die an der gleichen Krankheit leiden, werden unterschiedliche Erfahrungen machen und es hängt typischerweise „von ihrem Alter, der Ursache des Vorhofflimmerns (wie Herzprobleme oder andere Krankheiten) und davon ab, wie stark das Vorhofflimmern die Pumpleistung des Herzens beeinträchtigt“, schreibt die Heart Rhythm Society.

Avatar

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

X