Anzeichen & Symptome

9 Anzeichen auf eine Niereninfektion

Eine unangenehme, schmerzhafte Niereninfektion tritt ein, wenn Bakterien über die Blase eindringen und eine oder beide Nieren befallen. In Fachkreisen als Pyeloephritis bekannt, stellt eine Nierenentzündung keine ernsthafte Gefahr für die Nieren dar, solange sie rechtzeitig behandelt wird.

Dies sind die neun deutlichsten Anzeichen auf eine Niereninfektion…

1. Nierenschmerzen

Schmerzen und Unbehagen auf der Seite der betroffenen Niere sind häufig bei Niereninfektionen. Zudem spüren Sie vielleicht einen dumpfen Schmerz im unteren Rücken und/oder im Genitalbereich.

2. Schüttelfrost und Fieber

Bei so ziemlich jeder Infektion können hohes Fieber und Schüttelfrost auftreten. Am besten halten Sie sich mit einer Decke warm.

3. Müdigkeit

Energiemangel ist üblich bei Niereninfektionen, da der Körper sämtliche Kräfte zur Abwehr der Krankheit einsetzt. Ruhe ist deshalb dringend notwendig.

4. Harndrang

Eine Infektion, die sich auf den Harnleiter ausbreitet, kann oftmals ein anhaltendes Gefühl plötzlich urinieren zu müssen als Folge haben – selbst wenn Sie die Blase gerade erst gelehrt haben. Zudem kann der Urin schlecht riechen und getrübt erscheinen.

5. Übelkeit

Leichte Übelkeit und auch Erbrechen können bei Betroffenen zu Appetitlosigkeit und daraus folgendem Gewichtsverlust führen.

6. Gelbsucht

Viele Kinder, die an Niereninfektionen leiden und nicht umgehend behandelt werden, erkranken an Gelbsucht – einer Gelbfärbung der Haut, die sich vor allem im Weiß der Augen bemerkbar macht.

7.Grippeähnliche Beschwerden

Sich krank zu fühlen wie bei einer Grippe ist üblich für Betroffene einer Niereninfektion. Daher werden Symptome wie Fieber, Kopfschmerzen, Übelkeit und Muskelschmerzen schnell als übliche Beschwerden beispielsweise einer Magenverstimmung abgetan.

8. Blut im Urin

Erkrankte klagen oftmals über Spuren von Blut und Eiter im Urin. Befinden sich rote Blutzellen im Urin wird das Krankheitsbild als Hämaturie bezeichnet.

9.Seitenstechen

Bei einer Nierenentzündung spürt der Patient häufig einen dumpfen Schmerz auf der Seite (der Bereich zwischen Rippen und Hüfte) und am unteren Rücken auf der Seite der betroffenen Niere.

Avatar

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

X