Home » German » Anzeichen & Symptome » 8 tägliche Realitäten für Menschen mit Angststörungen

8 tägliche Realitäten für Menschen mit Angststörungen


2. Sie können eine Panikattacke nicht vorausplanen

Nicht jeder, der mit Angstzuständen kämpft, hat auch Panikattacken. Doch diejenigen, die sie haben, wissen, dass sie lähmend sein können und sie daran hindern können, fundierte Entscheidungen zu treffen und Maßnahmen zu ergreifen.

Das Wichtigste ist, sich daran zu erinnern, dass Panikattacken unerklärlich sind und man sicherlich nicht vorhersagen kann, wann sie auftreten. Wenn jemand, den Sie kennen, beginnt eine Panikattacke zu erleben, sollten Sie versuchen, diese Person gelassen zu beruhigen, ohne ihre Bedenken herabzuspielen.

shutterstock_379619869

«
Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat