Home » German » Häufige Beschwerden » Die 10 häufigsten Auslöser von Angst

Die 10 häufigsten Auslöser von Angst

Häufige Beschwerden

Angst wird als die mächtigste Emotion bei Menschen bezeichnet. Sogar noch mächtiger als Liebe. Unser Überleben hängt davon ab. Angst wird im primitivsten Teil unseres Gehirns ausgelöst. Der Teil, der dafür verantwortlich ist, uns zu beschützen und vor Gefahren zu warnen. Der für unsere Sicherheit sorgt. Der uns am Leben hält. Die Furcht, in Form einer Kampf oder Flucht Reaktion auf Stress, stammt von unseren frühesten Vorfahren, wenn sie mit einer lebensbedrohlichen Gefahr konfrontiert wurden.

Wenn der Höhlenmensch einem Säbelzahntiger begegnete, wurde sein Kampf oder Flucht Instinkt aktiviert. Seine Herzfrequenz schoss nach oben und pumpte sauerstoffreiches Blut zu den Muskeln, seine Atmung wurde schneller, Blut wurde von seinem Gehirn und seinen Organen zu den Muskeln geleitet und Adrenalin wurde in den Blutkreislauf abgegeben. All diese Dinge passierten, damit er den Tiger entweder bekämpfen, oder um sein Leben rennen konnte. Wir müssen nicht länger mit Säbelzahntigern kämpfen, aber heute sind es oft unsere eigenen irrationalen Ängste, durch die wir wegrennen und Schutz suchen. Lassen Sie uns einen näheren Blick darauf werfen, was bei Menschen Angst auslöst…

1. Die Angst zu versagen

Die Angst zu versagen, oder „Atychiphobie“ kann so paralysierend sein, dass sie jemanden von seinen wahren Zielen abhalten kann. Menschen, die unter dieser Angst leiden, untergraben oft unbewusst ihre eigenen Bemühungen, um Enttäuschungen oder Versagen zu vermeiden. Viele Menschen, die mit überkritischen Eltern aufwuchsen, tragen diese Demütigung und Negativität bis ins Erwachsenenalter mit sich. Diese Angst kann sich als Abneigung neue Dinge zu probieren, Selbstsabotage, Angstzustände, niedriges Selbstbewusstsein oder Perfektionismus manifestieren.

Die Angst zu versagen kann als Katalysator für mentale Krankheiten, wie generalisierte Angststörung, Depression oder Zwangsneurosen, wirken. Einige Menschen mit Angst vor Versagen scheinen erfolgreich in einem Bereich des Lebens, wie Anhäufung von Reichtum, versagen aber bei ihren persönlichen Beziehungen. Sie sind nicht in der Lage, eine Balance zwischen Arbeit und Leben herzustellen und sind einfach nicht glücklich, unabhängig davon, wieviel Reichtum sie angehäuft haben.

shutterstock_353418029

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat