Home » German » Häufige Beschwerden » 8 häufige Diabetes Typ II-Mythen

8 häufige Diabetes Typ II-Mythen

Häufige Beschwerden

Eine Diabetes Typ-II-Diagnose ist bereits unangenehm genug, doch wenn man anfängt darüber, nachzudenken, was und was man nun nicht mehr essen kann, wird es wirklich anstrengend. Nehmen Sie dazu noch eine Reihe seltsamer Mythen und Sie wissen endgültig nicht mehr, was sie noch zu sich nehmen können.

Daher haben wir entschieden, dass es an der Zeit ist, mit den folgenden acht Diabetes-Mythen aufzuräumen …

1. Zu viel Zucker verursacht Diabetes

Auch wenn Übergewicht einer der Faktoren für Diabetes Typ II ist, so ist die Idee, dass zu viel Zucker zur Erkrankung führt, falsch. Die Aufnahme von zu viel Zucker ist gefährlich für Zähne und Hüftumfang, aber er verursacht nicht Diabetes Typ II. Die Unfähigkeit des Körpers das Hormon Insulin (was von der Bauchspeicheldrüse erzeugt wird) herzustellen, ist die Ursache. Denn dann ist der Körper nicht mehr in Lage Essen in Energie aufzuspalten und somit den Körper zu versorgen.

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat