Home » German » Häufige Beschwerden » 7 giftige chemische Inhaltsstoffe, die Sie im Nagellack vermeiden sollten

7 giftige chemische Inhaltsstoffe, die Sie im Nagellack vermeiden sollten

Häufige Beschwerden

Da immer mehr Menschen ein natürlicheres Leben wählen, wollen sie alte Gewohnheiten ändern, und dies beinhaltet auch, einen genaueren Blick auf ihre Schönheitsroutinen zu werfen. Ein Beauty-Produkt fliegt schon viel zu lange unter dem Gesundheitsradar, aber durch das Streben nach einer “grünen” Schönheitsroutine, kennen immer mehr Menschen die schädlichen Inhaltsstoffe in traditionellen Nagellacken. Soweit nicht anders gekennzeichnet, enthalten die meisten Nagellacke ein paar giftige chemische Bestandteile, einschließlich des sogenannten “toxischen Trios”.

Auch wenn wir den Nagellack nur auf unseren Körper auftragen, anstatt ihn einzunehmen, können diese Toxine trotzdem von unserem Körper aufgenommen werden, was viele Menschen vermeiden möchten. Lesen Sie weiter, um über die schädlichen toxischen Bestandteile und ihre möglichen Auswirkungen auf die Gesundheit zu lernen und wie Sie Nagellack-Etiketten lesen müssen, um sie in Zukunft zu vermeiden…

1. Formaldehyd

Eine Komponente des “toxischen Trios”, Formaldehyd, ist wahrscheinlich am besten bekannt aus der Umgebung eines Leichenschauhauses oder bei einem Präparator, wo es für die Einbalsamierung verwendet wird, um menschliches und tierisches Gewebe zu konservieren. Es wird außerdem auch häufig in Baustoffen, Kunststoffen und Sie ahnen es…Nagellack verwendet. In Nagellack dient Formaldehyd als Härter, Stärkungsmittel und auch als Konservierungsmittel, welches das Wachstum von Bakterien verhindert.

Während unsere Körper auf natürliche Art eine winzige Menge an Formaldehyd produzieren, beschreibt das US-amerikanisch National Toxicology Program Formaldehyd als krebserregend für den Menschen. Durch wiederholte oder ausgedehnte Exposition über die Luft oder durch die Haut, führt diese Substanz zu bekannten Formen von Blut-, Hals- und Nasenkrebs. Andere negative Auswirkungen auf die Gesundheit können Asthma, Übelkeit, Flüssigkeitsaufbau in der Lunge und gefährliche Folgen für schwangere Frauen und ihr Ungeborenes sein. Die Europäische Union begrenzt die Menge dieser chemischen Substanz in Körperpflegeprodukten und Schweden und Japan haben ihre Verwendung gänzlich verboten. Nagellack der entweder mit “5 Free” oder “3 Free” markiert ist, enthält kein Formaldehyd.

shutterstock_159405935

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat