Home » German » Häufige Beschwerden » 10 unangenehme Gründe für Blähungen

10 unangenehme Gründe für Blähungen

Häufige Beschwerden

Kennen Sie das Gefühl morgens die Jeans anzuziehen, nur um festzustellen, dass Sie über Nacht scheinbar zehn Zentimeter breiter geworden sind?

Und nein, Sie bilden sich das nicht nur ein – Sie haben Blähungen! Und selbst, wenn Sie täglich joggen gehen und sich richtig ernähren, gibt es dennoch viele Faktoren, die unverhofft zu Blähungen führen.

Hier sind zehn häufige (und überraschende) Gründe für einen aufgepumpten Bauch …

1. Übermaß an Ballaststoffen

Es wird immer gesagt, man solle mehr Ballaststoffe essen, was oftmals dazu führt, dass wir es übertreiben. Und wenn Ihr Körper nicht an Ballaststoffe gewöhnt ist und Sie plötzlich damit anfangen, Salat, Vollkorn, Müsli, Nüsse und frische Früchte in sich hineinzustopfen – dann kann es gut sein, dass es zu Blähungen kommt. Beginnen Sie daher langsam, indem Sie Ballaststoffe Schritt für Schritt auf den Speiseplan setzen.

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat