Home » German » Geistige Gesundheit » 10 Wege, wie Sie lernen Ihren Körper zu lieben

10 Wege, wie Sie lernen Ihren Körper zu lieben

Geistige Gesundheit

Den eigenen Körper zu lieben ist nötig, um wirklich gesund und glücklich zu sein und dennoch finden wir immer wieder Makel an unserem Körper. Viele Leute haben eine falsche Auffassung davon, wie sie aussehen sollten. Das liegt größtenteils an der Fitness- und Modelindustrie, bei deren Shootings eine Tonne Makeup verwendet wird, Fotos und Videos immer aus dem perfekten Winkel geschossen werden und allerlei Programme genutzt werden, um alle vermeintlichen Makel zu retuschieren. Runzeln, Cellulite, Dehnungsstreifen, Sonnenflecken, Muttermale, Lachfältchen – alles was zeigt, dass Sie Ihr Leben leben, wird als hässlich oder inakzeptabel abgestempelt, weshalb so viele Männer und Frauen in jedem Alter Probleme mit ihrem Selbstvertrauen und ihrem Körperbild haben.

Es ist jedoch nie zu spät seine Auffassungen zu ändern und stolz auf sich zu sein. Probieren Sie die folgenden zehn Wege aus, um Ihren Körper lieben zu lernen …

1. Eingeständnis, dass niemand perfekt ist

Egal, was Sie glauben – niemand ist perfekt – und wer will das schon sein? Jeder ist einzigartig. Das sollten wir schätzen und nicht fürchten. Jedoch können der Druck der Gesellschaft, die Schönheitsindustrie und ungesunde persönliche Beziehungen Sie zu etwas treiben, das Sie nicht sind, was schließlich zu einem geringen Selbstwertgefühl und einem negativen Körperbild von sich selbst führt. Sich davon loszulösen und darüber zu stehen, ist ein wichtiger Schritt, wie Sie lernen, Ihren eigenen Körper zu lieben. Tun Sie das nicht, sind Sie gefangen in einem Teufelskreis, in dem Sie nach etwas suchen, das nicht existiert.

Wie kann man sich nun eingestehen, dass niemand perfekt ist und dass Makel der natürlichen Schönheit keinen Abbruch tut? Eine Menge hängt davon ab, die eigene Einstellung zu ändern und sich von dem Gedanken loszulösen, dass Perfektion und Schönheit immer Hand in Hand gehen – und dass man immer nach Perfektion streben muss. Statt zu versuchen jemand zu sein, der Sie nicht sind, sollten Sie die Dinge schätzen, die Sie einzigartig machen. Wenn Sie einmal damit aufgehört haben, perfekt sein zu wollen, sind Sie in der Lage, selbstbewusst dazu zu stehen, wer Sie sind und wie Sie aussehen.

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat