Home » German » Fitness & Ernährung » 7 Yoga-Posen für Eltern und Kinder

7 Yoga-Posen für Eltern und Kinder

Fitness & Ernährung

Nur weil Sie auf einmal Kinder haben, heißt das nicht, dass Sie auf all die Dinge verzichten müssen, die Sie gerne tun. Im Gegenteil, Sie haben nun eine kleine Version von sich selbst, mit der Sie tolle Erlebnisse teilen können. Viele Eltern, die Joga-Fans sind, vernachlässigen ihre Joga-Übungen oftmals zum Wohle der Kleinen. Natürlich gibt es immer wieder Tage und Stunden, an denen es nicht anders geht, aber warum sollte man die Kinder nicht gleich in jungen Jahren an der der Faszination von Yoga teilhaben lassen? Kinder sind von Natur aus flexibel, wissensdurstig und wollen in allem Mama und Papa nacheifern. Ganz abgesehen davon lieben sie die witzigen Tiernamen der Asanas. Versuchen Sie es daher einmal: Rollen Sie Ihren kleinen Yogis eine Matte aus und stimmen Sie gemeinsam an zum Om …

Hier sein ein paar leichte, unterhaltsame und stresslösende Positionen, die Sie mit Ihren Kindern probieren können:

1. Happy Baby

Diese Haltung ist einfach, legt Grundlagen und macht gleich mehrere fantastische Dinge mit Ihrem Körper. Dabei werden die inneren Beckenmuskeln sanft gedehnt, die Hüfte gelockert und die Wirbelsäule entspannt.

Happy Baby beruhigt das Gehirn, baut Stress ab und dehnt gleichzeitig Arme und Schultern. Erzählen Sie Ihren Kindern dabei eine Geschichte, wie Sie sie als Babys in exakt dieser Haltung gesehen haben.

shutterstock_243658072

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat