Home » German » Fitness & Ernährung » 6 leichte Tipps für gesündere Cocktails

6 leichte Tipps für gesündere Cocktails

Fitness & Ernährung

Ah, ein neues Jahr…die Zeit Hobbys drinnen nachzugehen und vielleicht ein paar neue Getränke zu probieren. Dies trifft vielleicht für viele von uns zu, aber es bedeutet nicht, dass die Cocktails mit Ihrem guten Vorsatz fürs neue Jahr, weniger Kalorien aufzunehmen, konkurrieren.

Nicht alle Cocktails sind gleich und es gibt Wege, leckere Drinks zu machen, ohne dass man später bereut sie getrunken zu haben. Hier sind fünf Ideen, wie Sie Ihren Lieblingscocktail magerer machen – und Ihnen bei Ihrer Abnehmmission im Jahr 2016 helfen…

1. Vermeiden Sie gefrorene Mixgetränke

Gefrorene Cocktails sind in Bars und Restaurants beliebt. Das Shape Magazin spricht jedoch eine Warnung für kalorienbewusste Partygänger aus, Getränke wie gefrorene Margaritas zu meiden.

Das Shape Magazin weist darauf hin, dass gefrorene Getränke „gutgläubige Kalorienbomben“ sein könnten, die 500 Kalorien oder mehr enthalten – das ist nebenbei bemerkt nahezu die Menge von zwei Hamburgern. Das Magazin empfiehlt stattdessen traditionelle Margaritas (ohne gefrorene Mischungen) zu machen, was diese Zahl um ungefähr 150 Kalorien senkt.

frozen drinks

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat