Home » German » Fitness & Ernährung » 6 Krankheiten, die zu Gewichtsverlust führen können

6 Krankheiten, die zu Gewichtsverlust führen können

Fitness & Ernährung

Dieser Tage spricht man vornehmlich von Übergewicht und den damit einhergehenden Problemen. Dabei werden aber all die vergessen, die chronisch dünn sind oder unerwartet stark abnehmen. Ein Zuviel an Gewicht mit sich herumzuschleppen wird oft mit gesundheitlichen Problemen verbunden. Untergewicht oder plötzliches Abnehmen aber kann auf viel ernsthaftere Krankheiten hinweisen.

Während manche Menschen einfach von Natur aus schlank sind (was vollkommen normal ist), besitzen andere jedoch vielleicht Faktoren, die einen Besuch beim Arzt empfehlen. Hier sind sechs Gründe für plötzlichen Gewichtsverlust …

1. Überaktive Schilddrüse

Eine überaktive Schilddrüse (oder Schilddrüsenüberfunktion wie die medizinische Fachwelt es nennt) bezeichnet die Überproduktion des Hormons Thyroxin. Dadurch erhöht sich der Metabolismus des Körpers, was vermehrt Kalorien verbrennt und einen so schnell abnehmen oder chronisch untergewichtig sein lässt.

Eine funktionsgestörte Schilddrüse bringt den Körper aus der Balance, was auch zu Symptomen wie Stress und erhöhter Hitzeempfindlichkeit führen kann. Bei Frauen folgen dadurch auch öfters unregelmäßige Menstruationszyklen und brüchiges Haar. Schilddrüsenüberfunktion kann bei älteren Menschen nicht leicht zu diagnostizieren sein, verursacht aber unter anderem einen unregelmäßigen Herzschlag.

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat