Home » German » Fitness & Ernährung » 6 Gründe gegen Detox-Diäten

6 Gründe gegen Detox-Diäten

Fitness & Ernährung

Mit dem neuen Jahr schaffen es meistens auch einige gute Vorsätze in den Frühling und viele davon haben mit Gesundheit und Ernährung zu tun. Bevor Sie aber nun gleich ernst machen und sich in die nächste Saft- oder Detox-Diät werfen, denken Sie besser noch mal nach. Untersuchungen haben gezeigt, dass das Entgiften oder „Detoxen“ des Körpers in Wirklichkeit ein Mythos ist und obendrein nicht sonderlich gesund.

Sicherlich stellen sich kurzfristig dank der drastischen Kalorienbegrenzung Erfolge ein, doch Untersuchungen kamen zu dem Ergebnis, dass Detox-Diäten und Cleanses in Wirklichkeit nichts anderes sind, als eine ungesunde Art und Weise Geld zu verschwenden. Hier sind sechs Gründe, warum das so ist…

1. Detox ist Betrug

Medizinisch gesehen gibt es beim Abnehmen kein Entgiften. Im Gegenteil, so mancher Arzt hält das Versprechen das Körpersystem von Unreinheiten freizuspülen und dabei die Organe zu reinigen für Betrug.

Der Begriff Detox ist nur bei der medikamentösen Behandlung von Drogenabhängigen zutreffend. Darüber hinaus ist es nur ein geborgter Begriff, der dazu benutzt wird, Produkte und Diäten zu verkaufen. Gesunde Körper nutzen Leber, Haut, Lungen und Nieren, um sich selbst zu entgiften und Abfallstoffe aus dem Körper zu beseitigen.

Fresh Beet Juice

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat