Home » German » Fitness & Ernährung » 6 Gründe für hohes Cholesterin

6 Gründe für hohes Cholesterin

Fitness & Ernährung

Cholesterin ist eine dickflüssige Substanz, die im Blut vorkommt. Während manches Cholesterin gut ist – der Körper braucht es sogar, um gesunde Zellen zu produzieren – so kann ein hoher Cholesterinwert einen negativen Effekt auf das Herz haben und letztendlich zu Herzkrankheiten führen. In bestimmten Fällen lagern sich dabei Fettrückstände in den Blutgefäßen ab, die es dem Blut erschweren durch die Arterien zu fließen.

Man muss es also deutlich sagen: Ein hoher Cholesterinspiegel ist eine sehr gefährliche Angelegenheit. Die gute Nachricht ist, dass es viele Möglichkeiten gibt, ihn niedrig zu halten. Wichtig ist dabei, dass man versteht was die Gründe für hohes Cholesterin sind …

1. Schlechte Ernährung

Eine Ernährung, die viel „schlechtes“ Cholesterin (oder LDL-Cholesterin) enthält, kann die Ablagerungen im Körper erhöhen und zu Herzerkrankung führen. Daher ist es wichtig Transfette zu vermeiden, die nur so vor LDL-Cholesterin strotzen. Transfette stecken in zahlreichen ungesunden Lebensmitteln – angefangen bei Fast-Food-Burgern bis hin zu Backwaren wie Donuts, Kuchen und Törtchen.

Um hohes Cholesterin zu bekämpfen, sollten sie versuchen viel Vollkorn zu essen (z.B. in Brot oder Pasta) und außerdem jede Menge Früchte und Gemüse zu sich nehmen. Zusätzlich sollte rotes Fleisch durch herzstärkenden Fisch – wie Dorsch, Thunfisch und Heilbutt – ersetzt werden, der Omega-3-Fettsäuren enthält, die bekanntlich gut für das Herz sind.

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat