Home » German » Fitness & Ernährung » 6 Fakten zu Weinallergie und Weinintoleranz

6 Fakten zu Weinallergie und Weinintoleranz

Fitness & Ernährung

Viele von uns betrachten den Genuss eines guten Glases Wein als selbstverständlich. Tatsächlich könnten neue Studien der Johannes Gutenberg Universität in Mainz aber der schrecklichste Alptraum von Weinliebhabern sein! Die Studie untersuchte 950 Teilnehmer aus Westdeutschlands Weinregion und fand heraus, dass 25 Prozent allergisch oder intolerant gegenüber Wein waren – schluck – ohne es zu wissen!

Diese Studie lädt nicht gerade zum Anstoßen ein. Tatsache ist, dass das gelegentliche Glas Wein, das Sie zu trinken pflegen, Sie vielleicht krank macht, da es eine allergische Reaktion oder Intoleranz, die ähnlich wie ein Kater oder eine saisonale Allergie abläuft, hervorruft. Bevor Sie also den Korken knallen lassen, sind hier sechs Fakten, die Sie über Weinallergien und Weinintoleranz wissen sollten…

1. Eine Bemerkung zu Alkoholallergien

Als ich noch in der Schule war, hatte ich einen Freund, der allergisch gegen Alkohol war. Jedes Mal, wenn der arme Ernie einen Schluck Bier oder Wein trank, wurde seine Haut rot, er bekam überall Ausschlag und wirkte, als wäre er vergiftet worden. Dies lag an einer Allergie gegen Ethanol, das in alkoholischen Getränken enthalten ist.

Nun, eine allergische Reaktion auf Wein bedeutet nicht, dass Sie gegen alle Arten von Alkohol allergisch sind. Tatsächlich ist eine weinspezifische Allergie und auf eine Reaktion auf Sulfite, Histamine und andere spezifische Komponenten im Wein zurückzuführen, die es in anderen Arten von Alkohol nicht gibt.

Alcohol use

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat