Home » German » Fitness & Ernährung » 6 ekelerregende Fakten, die Sie zum Umstieg auf Bio-Produkte bewegen werden

6 ekelerregende Fakten, die Sie zum Umstieg auf Bio-Produkte bewegen werden

Fitness & Ernährung

Es gibt nichts Besseres als den Geruch von frischen Produkten im Lebensmittelmarkt. Leider ist viel Obst und Gemüse von einer Schicht Bakterien bedeckt, die Sie krank machen können. Durch landwirtschaftliche Produkte können Sie sogar, laut des Zentrums für Krankheitskontrolle und Prävention, wahrscheinlicher krank werden als von Fleisch.

Was genau macht also Menschen, die Obst und Gemüse aus dem Supermarkt essen, krank? Es gibt ein paar Faktoren, die man berücksichtigen muss. Diese sollten Sie dazu bewegen, sich das nächste Mal in der Obst und Gemüse-Abteilung für Bio-Produkte zu entscheiden.

1. Pestizide

Leider ist viel nicht-Bio-Obst und Gemüse mit Pestiziden bedeckt, die einen potentiell sehr krank machen können. Ein kürzlich erschienener Bericht der Environmental Working Group, einer Gesundheitsforschungsorganisation, zeigte, dass viele der beliebtesten Obst- und Gemüsesorten mit Pestiziden bedeckt sind.

Diese Liste beinhaltet Äpfel, Sellerie, Tomaten, Salatgurken, Trauben, Paprika, Nektarinen, Pfirsiche, Kartoffeln, Spinat, Erdbeeren, Grünkohl, Kohlblätter und Spaghettikürbis. Weniger Pestizide enthalten laut EWG: Spargel, Avocados, Weißkohl, Cantaloupe-Melone, Mais, Aubergine, Grapefruit und Kiwi.

GMO pesticides

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat