Home » German » Fitness & Ernährung » 5 Gründe, um mit Yin-Yoga seine Balance zu finden

5 Gründe, um mit Yin-Yoga seine Balance zu finden

Fitness & Ernährung

Jede Art von Yoga nimmt einen anderen Platz in meinem Herzen ein. Zum Beispiel mache ich Ashtanga-Yoga, um meinen Körper und Geist zu stärken, Hot-Yoga, um zu schwitzen und zu entgiften, Erholungsyoga, um wunde, verknotete Muskeln zu entspannen und zu dehnen, sowie Flow, um meinen Körper und die Atmung zu verbinden. Ich nehme mir in meinem wöchentlichen Training aber immer Zeit für Yin-Yoga und zwar deshalb…

1. Yin-Stil-Yoga

Yin-Yoga ist ein passiver, transformierender Stil von Hatha-Yoga, bei dem die Teilnehmer aufgefordert werden, die Figuren für bis zu 8 Minuten zu halten. Dieses längere Halten dient der Kräftigung, Verlängerung und zur therapeutischen Entspannung der Gelenke, Muskeln, Sehnen, Bänder und anderem Bindegewebe.

Yin ist weniger aktiv als andere Yogaarten und wird größtenteils im Liegen auf der Matte praktiziert. Das Hauptziel von Yin-Yoga ist die Erdung. Während Sie lernen, wie Sie die täglichen Sorgen ausblenden und sich darauf konzentrieren herunterzufahren und auf Ihren Körper zu hören, lernen Sie den Körper und Geist völlig dem Training hinzugeben.

yoga 4

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat