Home » German » Fitness & Ernährung » 5 einfache Möglichkeiten, die Wasseraufnahme zu erhöhen

5 einfache Möglichkeiten, die Wasseraufnahme zu erhöhen

Fitness & Ernährung

Öffentlichen Studien zufolge trinken die meisten Menschen weniger als die empfohlenen zwei Liter Wasser täglich. Viele trinken sogar gerade einmal die Hälfte. Auch wenn die genaue Menge an benötigtem Wasser pro Person unterschiedlich ist – abhängig von Größe, körperlicher Betätigung, Umwelt, etc.- so liegt der allgemeine medizinische Konsens bei zwei Litern Flüssigkeit pro Tag.

Alle Flüssigkeiten, auch Alkohol und koffeinhaltige Getränke, zählen zu den zwei Litern, aber die meisten Mediziner sind sich einig, dass Wasser am geeignetsten ist. Es enthält weder Zucker noch Kalorien und hydriert am besten (Koffein und Alkohol wirken entwässernd und dehydrieren einen unter Umständen). Hier sind ein paar Tipps, um die tägliche Wasserzufuhr zu erhöhen …

1. Haben Sie stets eine Flasche zur Hand

Deutschland kann sich glücklich schätzen, trinkbares Leitungswasser zu haben, doch manchmal ist sogar das nicht praktisch genug. Tragen Sie daher am besten immer eine wiederverwendbare Wasserflasche mit sich herum, die sie jederzeit an Waschbecken oder Wasserspendern auffüllen können. Wenn Sie sich eine mit ansprechendem Design kaufen, dann werden Sie es auch nicht allzu lästig finden, die Flasche immer dabei zu haben. Als Alternative können Sie auch mehrere Wasserflaschen an passenden Stellen platzieren, wie z.B. Schreibtisch, Auto, Handtasche oder Rucksack.

Achten Sie beim Kauf auf Mengenangaben, um Ihre Wasserzufuhr genau steuern zu können. Oder Sie personalisieren Ihre Flasche per Zeitzielen – Markierungen, die anzeigen, wo der Wasserlevel zu einer bestimmten Tageszeit sein sollte. Das wird Ihnen dabei helfen Ihr Ziel zu visualisieren und Fortschritte festzuhalten.

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat