Home » German » Fitness & Ernährung » 12 Lebensmittel, die bei Diabetes helfen können

12 Lebensmittel, die bei Diabetes helfen können

Fitness & Ernährung

Diabetes steht für eine Gruppe metabolischer Krankheiten, die eines gemeinsam haben: Hohe Blutzuckerspiegel, die bei ausbleibender Behandlung zu Herzproblemen, Schlaganfällen, Nierenversagen, Geschwüren und Augenschäden führen können. Es gibt zwei Haupttypen von Diabetes: Typ I, der auftritt, wenn die Bauchspeicheldrüse nicht genug Insulin herstellt, und Typ II, bei dem die Zellen nicht richtig auf Insulin reagieren.

Mit Diabetes umzugehen, kann eine echte Herausforderung sein. Es gibt aber eine Reihe von Lebensmitteln, die eine zentrale Rolle bei der Bewältigung der Erkrankung spielen können …

1. Äpfel

Wir alle bekommen schon seit der Kindheit gesagt, dass der tägliche Apfel das beste Mittel gegen Krankheiten ist. In Bezug auf Diabetes stimmt das ganz besonders, denn Äpfel sind reich an Ballaststoffen (was bedeutet, dass sie einen länger satt machen), haben wenig Kalorien, helfen beim Kampf gegen LDL-(schlechtes)-Cholesterin und enthalten genügend natürlichen Zucker, um den Blutzuckerspiegel in Grenzen zu halten.

Achten Sie beim Kauf aber unbedingt auf frische Äpfel, denn Äpfel in der Dose sind meist gezuckert. Diabetespatienten sollten außerdem auf Apfelsaft verzichten, der künstlich gesüßt ist.

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat