Home » German » Fitness & Ernährung » 10 Wege, wie Sie Ihre Winterdepressionen in den Griff bekommen

10 Wege, wie Sie Ihre Winterdepressionen in den Griff bekommen

Fitness & Ernährung

Winterdepressionen (SAD) sind eine von der Jahreszeit abhängige emotionale Störung. Normalerweise beginnen sie Anfang Herbst und dauern den ganzen Winter über an. Sonniges Wetter kann die Stimmung heben, also macht es auch Sinn, dass kältere Temperaturen und kürzere Tage einen negativen Einfluss auf die mentale Gesundheit haben können.

Winterdepressionen können Angstzustände, Trauer, Stress, Lustlosigkeit, das Gefühl von Isolation, Stimmungsschwankungen und viele weitere Symptome, die sich auf Ihr Leben auswirken, verursachen. Aber mit den folgenden zehn Wegen können Sie den Winterdepressionen die kalte Schulter zeigen und wieder mehr Lebensfreude genießen …

1. Regelmäßiger Sport

Es scheint, als könnte man jegliche gesundheitlichen Probleme damit lösen, indem man regelmäßig Sport treibt, und das ist auch ganz leicht zu verstehen. Sport verbessert nicht nur die körperliche Gesundheit, sondern er hat auch einen positiven Einfluss auf die Stimmung während der kalten Wintermonate. Wenn Sie Sport treiben, werden Endorphine ausgeschüttet, was Glückgefühle auslöst und den Energiepegel erhöht. Zudem haben Sie noch weitere Vorteile von regelmäßigem Sport – mehr Kraft, weniger Körperfett, allgemeines Wohlbefinden. Und wenn Sie natürlich den Sport noch mit einer gesunden Ernährung kombinieren, werden Sie sich noch besser fühlen.

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat