Home » German » Fitness & Ernährung » 10 für Schwangere gefährliche Nahrungsmittel

10 für Schwangere gefährliche Nahrungsmittel

Fitness & Ernährung

Jede zukünftige Mutter weiß, dass es bestimmte Nahrungsmittel gibt, die während der Schwangerschaft besser vermieden werden, um die Gesundheit des Babys nicht zu gefährden. Mittlerweile ist diese Liste an Nahrungsmitteln aber so lang und umstritten, dass es schwierig ist sich durch den Dschungel an Informationen zu wühlen, um herauszufinden, was genau nun schädlich ist und wo man ohne Bedenken zugreifen kann.

Während einer Schwangerschaft sollten bestimmte Dinge definitiv gemieden werden. Darunter z.B. Nahrungsmittel, die viel Quecksilber oder Vitamin A enthalten sowie solche, die das Risiko von Listeriose oder einer Salmonellenvergiftung mit sich bringen.

Falls Sie sich um Ihre Ernährungsweise Sorgen machen, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, um zu klären, was Sie oder was Sie nicht essen können. Zwischenzeitlich sollten Sie auf jeden Fall die folgenden 10 Nahrungsmittel vermeiden, da diese nachweislich sehr gefährlich während einer Schwangerschaft sein können.

Auch wenn Sie sonst nichts weglassen, sollten Sie dennoch darauf achten, dass Sie einen großen Bogen um diese Lebensmittel machen:

1. Feta Käse

Feta ist eine beliebte Käsesorte, die weltweit bei Kochfreunden gerne als Zutat zu Salaten und Pasta genommen wird. Leider werden dieser Käseart (gemeinsam mit anderen nicht pasteurisierten Weichkäsesorten) oft Lebensmittelerkrankungen wie Listeriose zugerechnet. Vermeiden Sie daher alle Arten von Käse, bei denen „nicht pasteurisiert“ auf der Verpackung steht und greifen Sie zu Alternativen wie Mozzarella.

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat