Home » German » Erziehung » 5 Vorteile des Mittagsschlafs für Babys und Kleinkinder

5 Vorteile des Mittagsschlafs für Babys und Kleinkinder

Erziehung

Wir lieben alle einen guten Mittagsschlaf, aber finden selten die Zeit dafür. In der hektischen kleinen Welt eines Kleinkindes ist der Mittagsschlaf jedoch noch wichtiger. Er ist sogar schon fast ein Muss. Er nützt nicht nur dem Kind, sondern gibt Ihnen als Elternteil oder Betreuer eine wohlverdiente Pause.

KidsHealth.org erklärt, dass die frühe Kindheit eine entscheidende Zeit für die Entwicklung des Kindes ist und Mittagsschläfchen „liefern die nötigen Entspannungsphasen für das Wachstum und die Erholung.“ Es wird zudem bemerkt, dass Kleinkinder bis zu einem Alter von 6 Monaten bis zu 20 Stunden Schlaf am Tag benötigen. Ein Mittagsschlaf ist deshalb ein wichtiger Faktor, um diese Zahl zu erreichen. Hier sind 5 Gründe, weshalb der Mittagsschlaf gut für Sie und Ihr Kind ist!

1. Mittagsschlaf hilft bei der emotionalen Entwicklung

Ein Artikel im Parenting Magazin bemerkt, dass Kleinkinder, die unter dem Tag keinen Schlaf bekommen, mehr Anzeichen von Ängsten und geringere kognitive Fähigkeiten (wie Problemlösen) aufweisen. Die PsychCentral.com Studie, die diese Befunde enthüllte, besagte, dass „ungenügender Schlaf in der Form eines verpassten Mittagsschlafs die Art steuert, wie Kleinkinder verschiedene Gefühle ausdrücken“ und zu lebenslangen Gemütsstörungen führen kann.

Die Studie konzentrierte sich auf Kleinkinder mit Schlafentzug und testete zudem die gleichen Kinder nach einem Mittagsschlaf. Die müden Kleinkinder wiesen eine 34-prozentige Abnahme „der positiven, emotionalen Reaktionen“ im Vergleich zur ihrer ausgeschlafeneren Variante auf.

Baby Sleeping

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat