Home » German » Erziehung » 10 Dinge, mit denen man im letzten Trimester rechnen sollte

10 Dinge, mit denen man im letzten Trimester rechnen sollte

Erziehung

Schwer vorstellbar, dass man sich noch schwerer fühlen kann als am Anfang des letzten Drittels der Schwangerschaft (welches in Woche 27 beginnt) – und doch kommt es jetzt erst richtig dick!

In den letzten drei Monaten wächst das Baby auf bis zu 3-4 Kilo und fängt nun an zu blinzeln, träumen, schmecken, die ersten Stimmen zu hören und hin und wieder ein paar Tritte auszuteilen – für die Mutter gewöhnlich eine Mischung aus großer Freude und körperlichem Unbehagen.

Hier sind zehn Dinge, mit denen man gegen Ende der Schwangerschaft rechnen sollte …

1. Krampfadern

Die Besenreiser, die sich im zweiten Drittel der Schwangerschaft gebildet haben, entwickeln sich nun zu blau oder rot geschwollenen Krampfadern. Sie treten häufig in den letzten drei Monaten auf und neigen dazu an Waden, Beinen und Oberschenkeln sowie im Rektum zu entstehen (wo sie als Hämorriden bezeichnet werden).

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat