Home » German » Behandlung & Prävention » 8 Fakten zur Wachs-Haarentfernung für Neulinge

8 Fakten zur Wachs-Haarentfernung für Neulinge

Behandlung & Prävention

Das Waxing, eine Form der Haarentfernung, ist ein sehr beliebter und angenehmer Weg – für viele Frauen und Männer -, um Haare von Stellen, wo sie nicht erwünscht sind, zu entfernen, wie an der Oberlippe, den Augenbrauen, Achselhöhlen, Beinen und der Bikinizone.

Die Wachs-Haarentfernung ist häufig die bevorzugte Methode, wegen ihres länger anhaltenden Effekts – beim Waxing wird das Haar mit der Wurzel entfernt, anstatt nur abgeschnitten (wie z.B. beim Rasieren). Waxing-Neulinge sind jedoch oft abgeschreckt von dem Gedanken, ihre sensible Haut an intimen Stellen einer Kosmetikerin, die heißes Wachs auf einen Papiersteifen streicht, anzuvertrauen. Das ist der Grund, warum wir Ihnen Ihre Scheu nehmen wollen und Sie mit diesen 8 Fakten und Tipps auf Ihren ersten Termin beim Wachsen vorbereiten wollen …

1. Wer kann wachsen lassen?

Das Waxing ist eine tolle Alternative zum Rasieren für Männer und Frauen im jungen Erwachsenenalter. Die meisten Schönheitspfleger empfehlen eine Wachsbehandlung in jüngerem Alter, da dann die Haare noch feiner sind und die Schmerztoleranz größer ist.

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat