Home » German » Behandlung & Prävention » 7 Tipps, um die eigene Sehkraft zu schützen

7 Tipps, um die eigene Sehkraft zu schützen

Behandlung & Prävention

Sonnenuntergänge, sandige Strände und Sternenhimmel sind wunderschön anzusehen, doch nicht in der Lage zu sein, die Mikrowellenanzeige oder Straßenschilder zu erkennen, hat wahrscheinlich größeren Einfluss auf Ihr Leben, als die Unfähigkeit den Nordstern auszumachen. Sich nicht um seine Augen zu kümmern, heißt daher oft auch einen großen Teil des eigenen Lebens zu vernachlässigen.

Sicherlich ist es für Blinde oder Sehbehinderte möglich, ein erfüllendes Leben zu führen, doch ein Verlust der Sehkraft bedeutet einschneidende Veränderungen – Veränderungen, denen Sie besser durch neue Gewohnheiten entgegenwirken sollten.

1. Sport

Sport ist wie Wasser trinken sehr gut und wichtig für die körperliche Gesundheit sind. Zudem ist Sport gut geeignet, den Verlust der Sehkraft aufzuhalten. Ihre Augen haben viele Blutgefäße und Cardio-Workouts helfen dabei, ausreichend Blut durch sie zu pumpen, was Fettablagerungen beseitigt und somit zu empfehlen ist. Stellen Sie sich einfach Straßensperren vor, die bei viel Verkehr entfernt werden – Autos können somit schneller und reibungsloser an ihr Ziel kommen.

Natürlich sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie plötzlich anstrengende Sportarten anfangen. Cardio bietet sich grundsätzlich an, da es leicht zum Alltag hinzugefügt werden kann und nicht intensiv sein muss. Zu Kardio-Sportarten zählen unter anderem Gehen, Joggen und Schwimmen.

excercise

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat