Home » German » Behandlung & Prävention » 6 Wege, um Ihre Mundhygiene aufzupolieren

6 Wege, um Ihre Mundhygiene aufzupolieren

Behandlung & Prävention

Seine Zähne und sein Zahnfleisch sauber zu halten ist eigentlich unkompliziert, oder? Warum achten dann so viele Menschen nicht auf die kleinen Details, die ihnen eine größere Zahnarztrechnung ersparen könnten?

Diese simplen Tipps werden Ihnen nicht nur helfen, Ihre Zähne sauber zu halten und sie vor Löchern bewahren – sie helfen Ihnen auch dabei, andere potentielle Gesundheitsprobleme zu vermeiden, die durch eine falsche Technik verursacht werden können. Vielleicht putzten Sie Ihre Zähne schon Ihr ganzes Leben auf dieselbe Art, aber für positive Veränderungen ist es nie zu spät. Hier sind sechs Wege, um Ihre Mundhygiene zu verbessern…

1. Nutzen Sie regelmäßig Zahnseide

Ja, Ja. Wir alle wurden bereits von unserem Zahnarzt getadelt, weil wir nicht regelmäßig Zahnseide benutzten, und vielleicht tun es einige von uns auch für einige Tage nach dem Zahnarztbesuch, lassen es dann aber aus Faulheit wieder sein. Beim nächsten Besuch lügen wir dann vielleicht sogar und sagen, dass wir durchgehalten hätten.

In Wahrheit sieht Ihr Zahnarzt meistens direkt, ob Sie lügen, und die AARP (ehemals American Association of Retired Persons) sagt, dass nur ungefähr 40 Prozent aller Amerikaner täglich Zahnseide verwenden (unter der Annahme, dass sie nicht flunkern). In Deutschland haben nur 20 Prozent Zahnseide überhaupt zuhause und nur mickrige 5 Prozent geben an, diese regelmäßig zu benutzen. Die AARP merkt außerdem an, dass Zahnseide an Stellen kommt, die man mit der Bürste nicht erreicht, und die übriggebliebenen Bakterien, zu Entzündungen, Zahnverlust, Knochenschwund und in extremen Fällen sogar zu Herzproblemen führen können.

floss

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat