Home » German » Behandlung & Prävention » 6 Ursachen und Behandlungsmethoden für Gynäkomastie oder ‘Männerbrüste’

6 Ursachen und Behandlungsmethoden für Gynäkomastie oder ‘Männerbrüste’

Behandlung & Prävention

Während “Männerbrüste” (oder der medizinische Begriff Gynäkomastie) für eine Folge einer ungesunden Ernährung gehalten werden, sind sie eigentlich ein Zeichen für eine Erkrankung, die für viele Menschen ziemlich peinlich sein kann.

Der Zustand betrifft das Wachstum des Brustgewebes der männlichen Brust, und hat oft eine zugrunde liegende Gesundheitsursache, die von Fall zu Fall variieren kann. Lassen Sie uns sechs Ursachen und Behandlungsmethoden von diesem manchmal körperlich (und geistig) schmerzhaften Problem untersuchen…

1. Hormonelle Ungleichgewichte sind ein Faktor

Die Mayo Clinic erklärt, dass das Auftreten der Brüste bei Männern durch ein Ungleichgewicht der Testosteron/Östrogen-Balance verursacht werden kann. Während Östrogen für ein rein weibliches Hormon gehalten wird, spielt es auch bei Männern eine Rolle.

Diese hormonellen Störungen können bei Neugeborenen (vom Östrogen der Mutter) und Jungen in der Pubertät auftreten, aber auch ältere Menschen können von dem Problem betroffen sein. Der Zustand kann schmerzhaft sein, aber die Klinik sagt, dass er häufig von selbst verschwindet.

shutterstock_288581330

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat