Home » German » Behandlung & Prävention » 5 Lifestyle Tipps, um Hämorrhoiden zu verhindern

5 Lifestyle Tipps, um Hämorrhoiden zu verhindern

Behandlung & Prävention

Wenn Sie anfällig für Hämorrhoiden sind, kennen Sie dieses juckende, brennende Gefühl, das es unangenehm macht, sich irgendwo hinzusetzen. Hämorrhoiden sind winzige Ansammlungen von Venen, die sich unter den Muskelmembranen des Anus und des Rektums entwickeln. Diese bleiben jedoch inaktiv (und verursachen keine Probleme), bis Druck auf dieses Venencluster einwirkt und sie sich entzünden.

Um den buchstäblichen Schmerz im Hintern durch Hämorrhoiden zu verhindern, können diese fünf Veränderungen in Ihrem Lebensstil helfen…

1. Bleiben Sie hydriert

Studien haben gezeigt, dass sich Hämorrhoiden oft im Anschluss an eine Verstopfung entwickeln. Und der beste Weg, um Verstopfungen zu vermeiden, ist hydriert zu bleiben. Tatsächlich fand man in Untersuchungen der National Institutes of Health heraus, dass Menschen, mit thrombosierten externen Hämorrhoiden, anfällig für „Stagnation des Blutes und Traumata in den Blutgefäßen des Analbereichs durch Belastung“ waren – nämlich durch den Versuch, gewaltsam Stuhlgang zu produzieren.

Der Studie zufolge, wäre der rationale Ansatz zur Vorbeugung von Hämorrhoiden, die Belastungen und Anspannungen durch Verstopfungen von vornherein zu verhindern. Das bedeutet viel H2O zu trinken, um nicht nur den Stuhl weich zu halten, sondern auch regelmäßigen und gesunden Stuhlgang zu fördern.

water 1

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat