Home » German » Behandlung & Prävention » 12 alte Hausmittel, die sehr effektiv sind

12 alte Hausmittel, die sehr effektiv sind

Behandlung & Prävention

Menschen durchkämmen täglich die Regale von Apotheken und Gesundheits-Shops nach allen möglichen Mittelchen. Dabei könnte sich die Lösung für kleinere Beschwerden bereits zu Hause in Schrank oder Schublade finden lassen. Altbewährte, natürliche Hausmittel gibt es seit Menschengedenken und manche davon sind sehr effektiv. Hier sind die zwölf besten Hausmittel für leichte Schmerzen und lästige kleine Beschwerden – unheimlich einfach und sehr preiswert.

Diese Tipps sollen in keiner Weise medizinischen Rat ersetzen. Falls Sie sich nicht gut fühlen, vor allem wenn es länger als einen Tag anhält, dann sollten Sie Ihren Arzt kontaktieren.

1. Zaubernuss gegen Schmerzen und Jucken

Zaubernuss ist eine sanftere Variante als das Einreiben mit Alkohol oder Hydrogenperoxid. Sie kann als Toner für die Haut verwendet werden, hat aber auch eine tolle Wirkung gegen Juckreiz aller Art und lindert Schmerzen. Daher eignet sie sich perfekt bei Schnittwunden, Stichen, Insektenbissen, Abschürfungen und Hautreibungen. Außerdem hilf Zaubernuss bei blauen Flecken und Schwellungen.

Zaubernuss ist daher vor allem bei Kindern zu empfehlen, da sie nicht so sticht wie Alkohol, was bei vielen Kindern die negativen Erfahrungen mit erster Hilfe verringert. Zaubernuss wird schon seit langen als effektives Mittel gegen Schmerzen, Juckreiz und Schwellungen bei Hämorriden verwendet. Zaubernuss per Taschentuch anzuwenden ist somit eine kostengünstige Alternative zu Hämorriden-Tüchern aus der Apotheke.

witch hazel

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat