Home » German » Anzeichen & Symptome » Anzeichen und Hauptursachen einer Nebenniereninsuffizienz

Anzeichen und Hauptursachen einer Nebenniereninsuffizienz

Anzeichen & Symptome

Haben Sie morgens ohne ersichtlichen Grund Probleme aus dem Bett zu kommen? Hängen Sie den ganzen Tag in den Seilen, haben Schwierigkeiten sich zu konzentrieren oder Aufgaben zu erledigen, die Sie normalerweise leicht bewältigen?

Stress, schlechter Schlaf, Depressionen, Schlafapnoe, oder eine schlechte Ernährung, können zwar alle den Energiepegel beeinflussen, aber medizinisches Fachpersonal der Gesellschaft für Endokrinologie behaupten, dass in seltenen Fällen die Nebennieren (Hormon-produzierende Drüsen) dafür verantwortlich sein können.

Hier sind die Hauptursachen und die Anzeichen einer Nebenniereninsuffizienz …

1. Nebennierenschwäche vs. Nebenniereninsuffizienz

Dr. James Wilson, Autor von Nebennierenschwäche, schreibt, dass der Begriff Nebennierenschwäche oft verwendet wird, um nicht ausreichend funktionierende Nebennieren zu beschreiben, die zwei kleinen Drüsen, die sich auf den beiden Nieren befinden. Die Nebennierenschwäche ist jedoch, laut der Gesellschaft für Endokrinologie, keine bewiesene medizinische Diagnose.

Die Nebennieren produzieren und geben Hormone ab, die viele Körperprozesse antreiben – wie die Nierenfunktion, Sexualhormone und Stresshormone (Kortisol). Medizinische Experten haben die Theorie aufgestellt, dass die Nebennieren durch langfristigen großen Stress insuffizient oder dysfunktional werden können. Laut der Gesellschaft für Endokrinologie, ist Nebennierenschwäche keine bewiesene Krankheit, aber für die Nebenniereninsuffizienz gibt es medizinische Beweise und sie kann durch Tests diagnostiziert werden.

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat