Home » German » Anzeichen & Symptome » 8 Frühwarnsignale bei Nierensteinen

8 Frühwarnsignale bei Nierensteinen

Anzeichen & Symptome

Sie wachen wie bei Fieber mitten in der Nacht auf, ihr unterer Rücken schmerzt, der Bauch ist empfindlich und angeschwollen? Außerdem ist das Urinieren so schmerzhaft, dass Sie glauben dabei ohnmächtig zu werden?

Dann leiden Sie, wie ein nicht unerheblicher Teil der Bevölkerung, an Nierensteinen.

Diese sehr schmerzhafte Erkrankung ist die Folge von Kalciumablagerungen (Rückstände des Urins) in Niere oder Harnleiter (der Verbindung zwischen Niere und Blase), die im Verlauf mit weiteren Mineralien verklumpen und einen winzigen Stein formen, was viele Betroffene als „qualvoller als zu gebären“ beschreiben.

Sollten sie an einem Nierenstein leiden, werden Sie es höchstwahrscheinlich sehr schnell merken. Dennoch gibt es mehrere Frühwarnsignale, die auf die Bildung eines solchen Steins hinweisen können…

1. Häufiges, schmerzhaftes Wasserlassen

Patienten klagen oft über starken, anhaltenden Drang zu urinieren in Zusammenhang mit enormen Schmerzen, die auftreten, falls der Nierenstein von der Blase in den Harnleiter gelangt, was außerdem eine Harnröhrenentzündung verursachen kann.

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat