Home » German » Anzeichen & Symptome » 7 medizinische Erkenntnisse zu Autismus

7 medizinische Erkenntnisse zu Autismus

Anzeichen & Symptome

Autismus wird generell als geistige Beeinträchtigung gesehen, die Kommunikation und Verhalten betrifft und von Kindheit an erkennbar ist. Es gibt mehrere medizinische Theorien bezüglich Autismus, einige davon mehr durch wissenschaftliche Tatsachen begründet als andere. Ein paar Promis z.B. bekamen viel unberechtigte Aufmerksamkeit für ihre Aussage, dass die Krankheit durch Impfungen hervorgerufen wird.

Auch wenn bislang kein einzelner eindeutiger Auslöser gefunden wurde, so glauben einige Experten, dass Autismus in Zusammenhang mit Störungen des Immunsystems auftritt. Während Autismus oftmals als Behinderung gesehen wird, so wird auch immer wieder festgestellt, dass Betroffene zu Höchstleistungen fähig sind (vor allem in puncto Kreativität, wie dieser Artikel des Guardian bezüglich Schauspielern und Künstlern feststellt). Hier sind sieben medizinische Erkenntnisse zu Autismus…

1. Autismus ist auf Gehirnscans erkennbar

Autismus ist mehr als nur eine Verhaltensstörung und ist sogar auf Gehirnscans nachweisbar. Daher wird Autismus auch als Hirnanomalie akzeptiert.

Die Größe und Form des Gehirns eines Kindes mit Autismus unterscheidet sich eindeutig von der eines „neurotypischen“ Kindes. Doch auch wenn Autismus auf Scans erkennbar ist, so liegt nach wie vor keine einzelne Ursache für die Entstehung der Krankheit vor.

autism 4

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat