Home » German » Anzeichen & Symptome » 6 interessante Fakten über Autoimmunerkrankungen

6 interessante Fakten über Autoimmunerkrankungen

Anzeichen & Symptome

Autoimmunerkrankungen (wenn sich das körpereigene Immunsystem gegen gesunde Zellen richtet) nehmen mehr und mehr zu und sind mit herkömmlichen Bluttests oftmals schwer zu diagnostizieren. In den USA allein sind offiziellen Statistiken zufolge mindestens 23 Millionen Menschen autoimmun erkrankt – und dank limitierter Studien ist diese Zahl wohl noch als viel zu gering einzuschätzen. In Deutschland liegt die Zahl der Autoimmun-Kranken bei etwa vier bis fünf Prozent.

Außerdem sind einige Ärzte nicht ausreichend ausgebildet, um Autoimmunerkrankungen immer erfolgreich zu erkennen. Daher werden Patienten regelmäßig lediglich als überarbeitet oder gestresst eingestuft. Hier sind sechs wichtige Fakten zu Autoimmunerkrankungen…

1. Einige Schilddrüsenprobleme sind autoimmun

Die Hashimoto-Thyreoiditis ist eine Autoimmunstörung, welche die Halsdrüsen anschwellen lässt, die viele der Körperfunktionen kontrolliert. Das Auftreten dieser Krankheit kann oft zu Hypothyreose führen, was für die Unterproduktion von Schilddrüsenhormonen steht.

Diese Thyreoiditis kann sich über Jahre hinweg zu einem ernsthaften Problem entwickeln. Symptome schließen dabei Müdigkeit, Verstopfung, Muskelschmerzen, Depressionen und sogar Haarausfall ein. Eines der untrüglichen Zeiten einer Hasimoto-Thyreoditis ist ein Kropf bzw. Zellwachstum in der Schilddrüse.

Thyroid

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat