Home » German » Anzeichen & Symptome » 12 medizinische Ursachen für Atemnot

12 medizinische Ursachen für Atemnot

Anzeichen & Symptome

Atemnot, in der Medizin als Dypsnoe bekannt, bezieht sich auf Probleme beim Atmen und muss häufig von Ärzten behandelt werden. Sie kann akut oder chronisch auftreten. Atemnot wird von verschiedenen Menschen auch unterschiedlich beschrieben. Die Beschreibungen beinhalten ein Engegefühl in der Brust, das Gefühl gewürgt zu werden, oder ein Elefant, der auf der Brust sitzt. Viele Ursachen von Atemnot sind harmlos – wie anstrengende sportliche Belastung, große Höhe, extreme Temperaturen und mangelnde Fitness. Mit Ausnahme der gerade genannten Beispiele ist Atemnot sehr wahrscheinlich ein medizinisches Problem und sollte von einem Arzt bewertet werden.

Hier sind zwölf Ursachen für Atemnot…

1. Pneumonie

Pneumonie ist eine Lungenentzündung. Mikroorganismen, wie Bakterien, Viren, oder Pilze können eine Lungenentzündung verursachen. Die Auswirkungen auf den Menschen können mild bis lebensbedrohlich sein. Eine Lungenentzündung ist bei den Altersextremen, Kinder jünger als 2 und Erwachsene älter als 65, im Regelfall ernster. Außerdem ist sie für Menschen mit bereits bestehenden gesundheitlichen Problemen oder einem geschwächten Immunsystem gefährlicher.

Symptome einer Lungenentzündung können Husten, Fieber, Atemnot, Erschöpfung, Schmerzen in der Brust, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall beinhalten. Eine Pneumoniediagnose kann mittels eines Röntgenbilds der Brust gestellt werden. Der verursachende Stoff kann durch einen Bluttest oder Phlegm-Analyse bestimmt werden. Eine Lungenentzündung kann auf einen Teil der Lunge begrenzt (Lobärpneumonie) oder über die ganze Lunge verteilt sein (Bronchopneumonie). Komplikationen bei einer Lungenentzündung können Lungenabszesse, Bakterien im Blut, oder Flüssigkeitsansammlungen in der Lunge beinhalten.

Pneumonia

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat