Home » German » Anzeichen & Symptome » 10 Symptome von Zöliakie (Glutenintoleranz): Sind Sie betroffen?

10 Symptome von Zöliakie (Glutenintoleranz): Sind Sie betroffen?

Anzeichen & Symptome

Zöliakie ist eine Autoimmunerkrankung, die ungefähr einen von 100 Amerikanern betrifft. Die Krankheit wird durch die Unverträglichkeit von Gluten verursacht, wobei Gliadin, ein Protein, das in Weizen vorkommt, dafür sorgt, dass das Immunsystem der betroffenen Person die Darmschleimhaut angreift und die Darmzotten (kleine Erhebungen in der Darmwand, die der Nährstoffaufnahme dienen) beschädigt. Andere Getreidesorten, wie Gerste und Roggen, enthalten ähnliche Proteine, die bei sensiblen Personen die gleiche Reaktion hervorrufen können.

Zöliakie kann bleibende Schäden verursachen, scheint eine genetische Komponente zu haben und ist weitervererbbar. Getestet wird auf Zöliakie mittels Blutuntersuchungen und Endoskopie, wobei es wichtig ist, dass der jeweilige Patient während der Testphase weiterhin Gluten zu sich nimmt, denn bei glutenfreier Kost beginnt sich der Körper zu reparieren, was die Betroffenen fälschlich gesund erscheinen lässt.

Die Krankheit kann eine Vielzahl an Problemen verursachen, allen voran solche, die durch Störungen bei der Nährstoffaufnahme entstehen. Folgen hiervon können Osteoporose, Anämie und körperliche Unterentwicklung bei Kindern sein. Menschen, die an Zöliakie leiden, tragen zudem ein höheres Risiko an Non-Hodgkin-Lymphomen zu erkranken. Der beste Weg sich davor zu schützen, ist eine zeitige Diagnose sowie eine strikte Diät.

Hier sind zehn Symptome von Zöliakie. Falls Sie an irgendwelchen dieser Symptome leiden, oder glauben einem erhöhten Risiko für Zöliakie ausgesetzt zu sein, sollten Sie unbedingt mit Ihrem Arzt darüber sprechen.

1. Keine Symptome

Leider weisen viele an Zöliakie erkrankte keinerlei Symptome auf, was besonders gefährlich sein kann, da Darmschäden unabhängig von äußeren Anzeichen auftreten können. Aufgrund neuer Testformen werden auch Leute mit Zöliakie diagnostiziert, die niemals einen Verdacht auf eine Erkrankung geschöpft hätten. Es ist wichtig für Patienten ohne Symptome sich gewissenhaft zu ernähren, da sie dennoch ernsthafte Folgen von Zöliakie (wie z.B. Krebs) erleiden können.

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat