Home » German » Anzeichen & Symptome » 10 Anzeichen, dass Sie in einer Missbrauchsbeziehung gefangen sind

10 Anzeichen, dass Sie in einer Missbrauchsbeziehung gefangen sind

Anzeichen & Symptome

Das, was bei einer Missbrauchsbeziehung am schmerzhaftesten ist, ist die Erkenntnis, ausgenutzt worden zu sein. Die meisten Missbrauchsbeziehungen beginnen nicht mit einem blauen Auge. Normalerweise fangen Sie wie jede andere Beziehung auch an und erscheinen zu schön, um wahr zu sein, aber langsam könnte Ihr Partner beginnen, Ihnen unterschwellig die Schuld für Dinge, über die Sie keine Kontrolle haben, zuzuschieben oder auf Ihren Fehlern herumzuhacken. Das könnte sich weiter zu einem ernsten verbalen oder körperlichen Missbrauch ausweiten.

Das Trauma in einer Missbrauchsbeziehung steigt stetig an. Ihr Selbstwertgefühl wird Ihnen langsam entzogen, wodurch Sie sich in Ihren Gefühlen verfangen und sich hundeelend fühlen, bevor Sie überhaupt die Anzeichen der Misshandlung bemerken.

Egal ob Sie unter emotionalem, verbalen, oder körperlichem Missbrauch zu leiden haben, kann es schwer zu begreifen sein, dass Sie jemand den Sie lieben, und der behauptet Sie zu lieben, auf diese Weise schikaniert. Manchmal erkennt Ihr Partner nicht einmal, dass das was er tut, falsch ist.

Hier sind zehn subtile Anzeichen, dass Sie in einer Missbrauchsbeziehung gefangen sind …

1. Demütigen

Die Demütigung kann als Form des Missbrauchs zunächst mit leichten Klapsern oder Beleidigungen zu Hause anfangen und sich ehe Sie sich versehen, zu heftigen Beschimpfungen in aller Öffentlichkeit weiterentwickeln. Es braucht für einen Missbraucher nicht viel, um wütend zu werden und Sie zu überzeugen, dass Sie der Schuldige sind. Diese Art Demütigung soll Sie unterwürfig machen und dazu dienen, Sie vor anderen zu kontrollieren.

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat